18. Mai 2010

Was macht die Gefühle so wichtig?

Wie stark ist Dein Wohl oder Wehe von Gefühlen abhängig?
Lebst Du Deine Gefühle?
Badest Du Dich im Gefühl?
Lässt Du Dich von Gefühlen lenken?
...oder gestehst Du Dir keine Gefühle zu?

Vor einigen Tagen habe ich Dich in einer Abstimmung um Deine Meinung  gebeten.
Wie Du rechts in der Seitenleiste sehen kannst, geht es um Deine persönlichen Erfahrungen mit Deinem Gefühl.
(Die Abstimmung bleibt übrigens noch fünf Tage geöffnet und ich freue mich, wenn Du Dich daran beteiligen willst)

Kannst Du Dein Gefühl anderen Menschen mitteilen?
Tauscht Du Dich gern über Deine Gefühle aus?
...oder behältst Du Dein Gefühl lieber für Dich?
Ist Dein Gefühl Dir peinlich, unangenehm oder Kinderkram?
Schämst Du Dich für Deine Gefühle?

Nach meiner Auffassung haben Deine Gefühle viele wichtige Aufgaben zu erfüllen und bergen viele Möglichkeiten für Dich:
  • Dein Gefühl macht, vergleichbar mit Salz in der Suppe, Dein Leben abwechslungsreich, bunt und vielseitig. 
  • Gute Gefühle können alle Bedenken und Sorgen einfach wegschmelzen lassen und Deinen Tag zu etwas ganz Besonderem gestalten.
  • Deine Gefühle können Dir helfen gute Wege zu finden und Dir möglicherweise gute Blickwinkel zeigen.
Lässt Du Dich in jedes Gefühl vollständig hineinfallen?
Lässt Du Dich von Deinem Gefühl überschwemmen?

Wie gehst Du mit negativen oder unangenehmen Gefühlen um?
Kannst Du Deine Gefühle auch lenken?

Meine Meinung:
Jedes Gefühl, das Du empfindest, gehört zu Dir und sollte empfunden, wahrgenommen, wertgeschätzt und verstanden werden.
Deine Gefühle sind wertvoll und lassen sich besser steuern, wenn Du sie anderen Menschen mitteilst.
Beispiel:
Freude wächst durch Teilen.
Im Gegensatz dazu wird Traurigkeit kleiner, wenn Du sie aussprechen kannst.

Du hast die Wahl welches Gefühl Du ganz auskosten, verstärken, verändern oder auch vermindern willst.

Nach meiner Ansicht ist auch in Gefühlsangelegenheiten der richtige Weg in der eigenen Mitte:
Nimm Deine Gefühle bewusst wahr und lass Dich von Ihnen leiten.
Da wo du es schön findest, wo es Dir gut tut, wo Dein Gefühl Dich stärkt und aufbaut findest Du ganz sicher einen guten Weg für Dich.

Achtung:
Lass Dich nicht ausschließlich von Deinen Gefühlen lenken, sondern mach Dir bewusst, dass Du das Steuer Deines Lebensschiffs in Deinen Händen hältst.
Du kannst Dich frei entscheiden, welche Gefühle Du ausleben möchtest und brauchst Dein Schiff nicht wissentlich gegen einen Eisberg lenken.

...und wie lassen sich Gefühle steuern?
Ich finde, das ist schon wieder ein anderes spannendes Thema.
...und ich will gern morgen versuchen Dir in dem morgigen Blogbeitrag mein Wissen und einige Tipps und Tricks zur Verfügung zu stellen...

Ich wünsche Dir einen schönen und angenehmen Tag voller wichtiger und guter Gefühle,
besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Dori hat gesagt…

Liebe Gaba,
ich habe mich früher ausschließlich von meinen Gefühlen leiten lassen, und habe mich dabei immer sehr unfrei gefühlt.
Heute kann ich die Ursache für negative Gefühle erkennen, ausloten, und ich kann sie inzwischen auch auf der Alpha-Ebene umwandeln, dank Ultramind und das Training der "besonderen Art", welches Du mir hast zukommen lassen in den letzten Jahren, und wofür ich Dir von Herzen dankbar bin. Aber oft lasse ich mich auch immer noch in meine Gefühle hineinfallen, dass Steuern will ich noch üben, und ich freue mich schon auf Dein nächstes Post zu diesem Thema.
Sonnige Grüße aus dem 10 Grad warmen! Neuss von Dori

Norbert Glaab hat gesagt…

Hallo Gaba,
nur gut, dass ich gestern schon meine Post für die nächsten drei Tage vorbereitet habe.
Sonst könnte jemand auf den Gedanken kommen, wir hätten uns abgesprochen oder abgeschrieben :-)

LG
Norbert :-)

Elisabeth hat gesagt…

Liebe Gaba,
bis vor kurzem konnte ich die Gefühle, die ich habe, noch nicht mal richtig benennen... Ich habe das gelernt in den letzten Monaten und fühle mich dadurch reicher :) Es ist wundervoll - ich danke dir, dass du mich daran erinnert hast!
Oh, wie schön - ich freue mich auf weitere gefühlvolle Beiträge bei dir und Norbert! :)
Alles, alles Liebe für dich, Elisabeth

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Dori,
vielen Dank für Deinen schönen Kommentar.
Auch ich lasse mich von meinen Gefühlen leiten. Da wo es mir gut tut, wo die guten Gefühle wohnen geht es für mich lang.
Der alles entscheidende Unterschied ist für mich, mich nicht von meinen Gefühlen lenken zu lassen.
Beispiel: Wenn Dir morgens etwas geschieht was Dich verärgert, kannst Du ohne weiteres das Gefühl "isoliert" aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und dann wieder Deinen Tag in gewohnt fröhlicher Laune weiter leben.
Wer sich von seinen Gefühlen lenken lässt, muss dann den Ärger folglich den ganzen Tag mitschleppen und erzeugt vermutlich Kettenreaktionen bei den Menschen die ihn umgeben ;-)
Entspannung hilft immer!
Besonders wenn die Gefühle stark und sehr intensiv sind ;-)
Sonnige Grüße nach Neuss!

Lieber Norbert,
ich weiß, dass wir nicht voneinander abschreiben, aber ich freue mich darüber, dass wir quasi in Resonanz stehen. Vielen Dank für Deinen Besuch und Deine lieben Worte.
Resonante Grüße ins Schwabenländle ;-)

Liebe Elisabeth,
wie schön, dass Du Dich immer weiter mit Deinen Gefühlen beschäftigst. Nach meiner Ansicht sagen die eigenen Gefühle viel über die seelischen Bedürfnisse aus...und aus daher lohnt es sich bei jedem Gefühl ganz genau hinzuschauen und ein bischen zu analysieren.
Ich danke Dir für Deine lieben Worte und sende gefühlvolle Grüße ins himmlische Wien,

besser und besser,
Gaba

Lydia hat gesagt…

Liebe Gaba,
in letzter Zeit beschäftige ich mich sehr mit meinen innerlichen Gefühlen...und jetzt dein Beitrag über das Thema das mich so beschäftigt (Zufälle gibt es nicht oder??)...
Auf alle Fälle werde ich jetzt die Blickwinkel mit einbeziehen...Danke dir dafür!

SCHÖN DAS ES DICH GIBT LIEBE GABA!

Alles Liebe Dir und allen Lesern.
Lydia

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.