19. April 2007

Ein richtiger Streit! - Schnellkurs

Wer streitet schon gern? Kannst Du richtig streiten?
Ein handfester Streit ist ein unangenehmes Thema und deswegen versuchen wir häufig die aufziehenden Gewitterwolken eines bevorstehenden Streits bereits im Keim zu ersticken.
„Hört auf zu streiten!“ habe ich wohl tausende Male als Kind gehört und auch ohne groß darüber nachzudenken an meine eigenen Kinder weiter gegeben.

Warum ist es denn eigentlich so verpönt zu streiten? Ein „richtiger“ Streit hat durchaus Vorteile und kann „dicke Luft“ wieder säubern. Ein Streit kann dazu beitragen, Deine angestauten Aggressionen abzubauen und eine einvernehmliche Lösung zwischen den beiden Streithähnen herbeiführen, wenn man dabei ein paar kleine aber durchaus wichtige Spielregeln beachtet.

  • Ich-Botschaften vermitteln:
    Ich denke, dass…, ich empfinde es…, für mich wirkt das…Keine Beleidigungen oder Vorwürfe! ( Vorsicht Gesprächskiller!)
  • Zuhören:
    Nur wenn man in der Lage ist andere Argumente aufzunehmen und abzuwägen, ist ein Austausch möglich.
  • Wortwahl:
    Übertreibungen wie „immer“ oder „nie“ treffen meist nicht zu und erzeugen in Deinem Gegenüber Widerspruch.
  • In der Gegenwart bleiben:
    Halte Dich an die aktuell zu klärenden Schwierigkeiten und wärme keine „alten Kamellen“ von vorgestern auf.
  • Bedürfnisse klären:
    Was will ich eigentlich? Ist es dem anderen überhaupt möglich mein Bedürfnis zu erfüllen?
  • Zeitpunkt:
    Nicht unter Zeitdruck streiten! Zwischen Tür und Angel streitet es sich denkbar schlecht. Bitte berücksichtige auch die Tagesverfassung Deines Streitpartners.
  • Geduld:
    Ein missglücktes Gespräch ist noch kein Weltuntergang. Manchmal sind für gute Lösungen viele Gespräche und Lösungsvorschläge nötig.


Wenn alle Beteiligten diese Leitsätze beachten, kann eigentlich beim Streit gar nichts mehr schief gehen.
Oft eröffnet ein ungeliebter Streit interessante, neue Perspektiven und Betrachtungsweisen und liefert den Beteiligten eine hervorragende Gelegenheit sich genauer kennen zu lernen.

Damit möchte ich ganz sicher nicht ausdrücken, dass Du ab heute jede sich bietende Möglichkeit zum Streit nutzen solltest – aber wenn es denn sein muss, dann aber „richtig“.

Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Gaba,
ich habe mit meinen Kindern über das Thema gesprochen ... die haben mich etwas verblüfft angesehen, als ich ihnen sagte, dass sie wohl streiten "dürfen", aber sich mal überlegen sollten richtig zu streiten! WIE? DIE MAMA SAGT WIR SOLLEN RICHTIG STREITEN ... ??? Viele, und da schließe ich mich ein, haben nicht gelernt richtig zu streiten ... Cooler Beitrag!
Liebe Grüße!

Gabaretha hat gesagt…

Danke für die Blumen :-)
Ja richtig streiten will gelernt sein, damit der Alltag mit den Kids harmonisch verläuft.
Alles Liebe, Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.