25. September 2009

Glaubenssätze unter der Lupe


Was glaubst Du über Dich?
Glaubst Du, dass Du freundlich und hilfsbereit bist?

Glaubst Du, dass Du ein Mensch bist, der zu seinem Wort steht?
Glaubst Du, dass Du fleißig bist?
Glaubst Du, dass Du schnell lernen kannst?
Glaubst Du, dass Du glücklich bist?


Möglicherweise beantwortest Du diese Fragen ausnahmslos mit einem klaren "Ja"
Vielleicht heißen Deine Antworten auf all diese Fragen auch "Nein"
Wahrscheinlich sind Deine Antworten eine Mischung aus "Ja und Nein".

Moment mal!
Woher weißt Du, dass das der Wahrheit entspricht?
Möglicherweise ist das ausschließlich eine Wahrnehmung, die Du von Dir hast?
Meine Meinung:
Deine Antworten sind schlicht und ergreifend Glaubenssätze.

Lass uns solche Glaubenssätze bitte mal ein bisschen detailierter betrachten und unter die Lupe nehmen:

Glaubenssätze entstehen durch Erfahrung.
Vielleicht hat Dich irgendwer mal dafür bewundert, dass es Dir gelingt zu Deinem Wort zu stehen. Oder vielleicht ist es Dir persönlich wichtig und wertvoll - und deshalb achtest Du sehr bewusst darauf, nur zu versprechen was Du tatsächlich halten kannst.
Das Samenkorn des Glaubenssatzes entsteht in Deiner Wahrnehmung, wenn andere Menschen Dir eine Eigenschaft spiegeln und Du dies als Deine Wahrheit akzeptierst.

Glaubenssätze erhalten Kraft durch Bestätigung.
Wenn sich Ereignisse wiederholen, wächst der Glaubenssatz.
Beispiel: Wenn Du immer wieder für Deinen Fleiß gelobt und gewürdigt wirst, fällt es Dir sicher nicht schwer, Dich als fleißigen Menschen einzustufen.

Sind Glaubenssätze gut oder böse?
Ich finde Glaubenssätze weder grundsätzlich gut oder grundsätzlich böse.
Glaubenssätze können Dich beflügeln oder hemmen und verbergen sich sehr häufig in unbewussten Persönlichkeitsanteilen. Limitierende Glaubenssätze sind oft dafür verantwortlich, wenn Du Dein eigenes Potential nicht leben kannst.

Wie kannst Du Glaubenssätze verändern?
Du kannst Dich in jeder Sekunde frei entscheiden, ob Dein Glaubenssatz für Dich noch gültig und wahrhaft ist.
Wenn es Dir gelingt Deinen Geist während der tiefen Entspannung wach und rege zu halten, kannst Du hinderliche Glaubenssätze sehr einfach gegen hilfreiche Affirmationen ersetzen.

Deine Gedanken werden zu Worten und Taten!

Ich wünsche Dir viele gute Glaubenssätze, die Dir helfen, Dein Leben besser und besser zu gestalten.
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe Gaba,

in punkto Glaubenssätze bist Du eine wirkliche Referenz, ich habe innerlich ständig genickt, bei Deinem wunderbaren Post... Thanx a lot verry verry LG Rainer

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Rainer,
vielen Dank. Wie schön, dass Du mir zustimmst...und mit dem Wort "Referenz" fühl ich mich richtig geschmeichelt ;-)
Hab ein wunderschönes Wochenende und verry verry LG in Dein neues Zuhause.
Besser und besser,
Gaba

ulfrunge hat gesagt…

Liebe Gaba,

wunderschön geschrieben.

Wir können jederzeit und sofort entscheiden, ob wir so weitermachen wollen wie bisher.

Oder an uns selber glauben. Und dies auch zeigen. An unsere Talente, unsere Werte, unsere Stärke glauben...

Liebe Grüße,
Ulf

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Ulf,
Vielen Dank für Deinen Besuch und Deine schönen Worte.
Dieses Bewusstsein, von dem Du sprichst, hat mir oft die nötige Kraft gegeben um gelegentliche Kurskorrekturen auf meinem Lebensweg einzuleiten.
Hab ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße von Nachteule zu Nachteule,
besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.