4. Februar 2010

Macht - Mächtiger - am Mächtigsten!

Wie empfindest Du das Wort "Macht"?
Möchtest Du gerne Macht besitzen?
...oder vermeidest Du lieber Macht auszuüben?
Wer hat Macht über Dich?

In den letzten Wochen hatte ich einige interessante Berührungen mit dem Thema Macht.
Beispiel:
"Wenn ich das sage, dann ist das so..." sagte eine Dame sehr bestimmt, und versuchte damit ihre Machtposititon zu stärken und mir zu befehlen, welchen Blickwinkel ich einnehmen soll.
Kann Dir jemand befehlen, was Du denken oder fühlen sollst?
Lässt Du Dir vorschreiben, was Du glauben oder meinen darfst?
Versuchst Du anderen Menschen häufig Deinen Blickwinkel aufzudrücken?

Diese Begebenheit hat mich zu folgenden Gedanken angeregt:

Macht lässt sich grundsätzlich weder negativ noch positiv einordnen.
Wer mächtig ist, kann seine Macht zum Wohle aller Beteiligten einsetzen und viel Gutes bewirken, oder aber seine Macht missbrauchen um Angst und Druck zu verbreiten.

Im täglichen Leben lässt sich Macht allgegenwärtig fühlen:
Im Berufsleben, im Straßenverkehr in der Schule und sogar in Familie und Liebesbeziehungen wird häufig Macht in Form von Bestimmung oder Bewertung ausgeübt.
Sehr häufig wird mit der Macht Druck erzeugt und ausgeübt - und noch öfter wird dabei vergessen, dass Druck meist nur Gegendruck erzeugt...

Wodurch entsteht Macht?
Zwang, Wissen + Information, Belohnungssystem oder Identifikation spielen häufig eine wichtige Rolle beim Entstehen von Machtsystemen.
Beispiel:
Einer belohnt - während der andere sich bemüht immer wieder Belohnung zu erhalten. (Dressur)
Ein Merkmal jedoch haben alle Formen der Macht gemein:
Sie kann sich nur dann etablieren und ausbreiten, wenn sie akzeptiert und angenommen wird.

Wie lässt sich Macht positiv einsetzen?

Wer Macht besitzt, kann sie bewusst nutzen, um andere (weniger Mächtige) zu unterstützen und zu helfen.
Es gibt viele Beispiele von erfolgreichen oder berühmten Machtträgern, die ihre Kraft wohltätig und fördernd einsetzen.

Uneigennützige Hilfe bei Katastrophen (wie in jüngster Vergangenheit in Haiti) ebenso wie Wohltätigkeit im Allgemeinen und Förderung von Talent und Begabung, sind schöne Beispiele, die die Ausübung der Macht auf positive Weise zeigen.

Wie gehst Du mit Deiner Macht um?
Übst Du Macht aus?
Nutzt Du Deine Macht bewusst zum Wohle aller Beteiligten?

Meine Meinung:
Du besitzt Macht über Dich und Dein eigenes Leben.
Du kannst Dich dafür entscheiden, ob Du Deine Macht benutzen oder bewusst darauf verzichten willst.
Du kannst wählen, ob Du einem Anderen die Macht über Dich gewährst. Niemand kann Macht über Dich ausüben, wenn Du es nicht zulassen möchtest.
Deine Worte, Gedanken und Taten geben Dir die Macht, über Dich zu bestimmen.

"Never do to others, what you others don't want to do to you" 
...ist eins meiner Lieblingszitate zum Thema Macht von José Silva.

Ich wünsche Dir viele gute Gedanken, Worte und Taten, die Deine Macht zum Wohler aller Beteiligten stärken.
Besser und besser, 
Gaba

Kommentare:

Rachel hat gesagt…

Liebe Gaba,

dieses Wortspiel hast du sehr gut heraus gearbeitet, gefällt mir sehr, es trifft die Realität.
Viel mehr sollte man darüber nachdenken!!

herzlich, Rachel

Norbert Glaab hat gesagt…

Hallo Gaba,
ja, ja die Macht.
Wenn Macht, wie bei den meisten Politikern Macht damit verbunden ist, weil der Staat auch mit Waffengewalt eingreifen kann, dann ist es vernichtend.

Wer jedoch Macht als sein eigenes Potenzial betrachtet, also Macht über sich selbst hat und damit auch die Wahrheit kennt - es gibt ja nur eine Wahrheit - der hat wahre Macht.
Diese braucht er dann nicht mehr zu demonstrieren, sonder strahlt sie aus.
Menschen folgen ihm dann gerne, weil sie spüren, dass dies zum Wohle aller ist.

Daher auch, wer andere Führen möchte, muss sich selbst führen können.

Hier ist die Hürde!

Früher war ein Spruch:
"Wissen ist Macht!"
Heute
"Weißt du nichts, MACHTS nichts!" :-)

Beste Grüsse
Norbert

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Rachel,
vielen Dank für Deinen Besuch und Deine lieben Worte.
Ich freu mich, dass Dir mein Wortspiel gefällt.
Viele liebe Grüße aus dem sonnigen Isartal,

Lieber Norbert,
vielen lieben Dank für Deine ergänzenden Gedanken.
Hürden sind ja dazu da, übersprungen zu werden...und ich denke, wenn wir ganz entspannt durchatmen, einen langen Anlauf nehmen, packen wir auch die ;-)
Sonnige Grüße ins Schwabenländle,

besser und besser,
Gaba

andrea2007 hat gesagt…

Liebe Gaba,

Macht ist eines der zentralen Themen meines Lebens; wem lasse ich Macht über mich, wie gehe ich mit MEINER Macht um; ich kann Dir sagen, das ist sehr spannend.

Ich behaupte, ich hab vor einigen Jahren Macht über meine Entscheidungen und über mich selber übernommen, doch manchmal kommen noch alte Muster hoch und dann knirscht es ganz gewaltig...Aber es wird immer besser und besser und vor allem wird der Personenkreis immer kleiner und kleiner...und ich werde mir dessen auch immer schneller bewusster und bewusster...

Ich mag es, meine Macht einzusetzen,aber nicht GEGEN jemanden, sondern FÜR andere bzw. MIT anderen ...DAS macht sehr viel Freude... Und manchmal auch für mich selber, wenn es um MEINS geht und ich das auch mal durchsetzen möchte und muss!

Dein Lieblingszitat von Jose Silva entspricht meinem Lieblingszitat von Immanuel Kant, der sogenannte Kategorische Imperativ:
"Was DU nicht willst, das man Dir tu', das füg auch keinem andren zu."

Herzliche Grüsse Andrea

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Andrea,
...und schon wieder sind wir uns völlig einig. Darüber freu ich mich "mächtig".
Macht ist schön, wenn sie zum Wohle aller Beteiligten eingesetzt und benutzt wird.
Ich wünsche Dir ein schönes und entspanntes Wochenende (ich mach mich morgen früh auf den Weg nach Frankfurt zum Training *freu*).
Besser und besser,
Gaba

andrea2007 hat gesagt…

Liebe Gaba,

dann grüss doch bitte den lieben Joshua ganz ganz herzlich von mir... ich bin soooo gespannt:-)

Liebe Schneegrüsse am Morgen, Andrea

Gabaretha hat gesagt…

Mach ich, liebe Andrea ;-)
Liebe Umarmung und hab einen guten Tag,
besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.