4. Juli 2008

Unabhängigkeitstag



In den Vereinigten Staaten von Amerika wird am 4. Juli der Independence Day (Unabhängigskeitstag) gefeiert. Die Amerikaner erinnern sich an die Unterzeichnung ihrer Unabhängigkeitserklärung von der englischen Herrschaft im Jahre 1776 .


An diesem Tag wird die Freiheit und Unabhängigkeit landauf, landab mit Feuerwerk und bunten Fähnchen begeistert gefeiert.


Wie sieht es in puncto Freiheit bei Dir aus?
Fühlst Du Dich frei?
Oder ist Dein Wohlgefühl eng an Abhängigkeiten geknüpft?
Wovon bist Du abhängig?

Mein Tipp:
Verfasse und unterzeichne Deine persönliche Unabhängigkeitserklärung.
  • Schreibe alles auf, wovon Du Dich abhängig fühlst und was Deine Freiheit einschränkt.
  • Triff Deine konkrete Auswahl, welche negativen "Fesseln" Du lösen möchtest.
  • Sei dankbar dafür, dass Du Deine Freiheit wählen kannst.
  • Setze als sichtbares Zeichen Deiner Entschlossenheit Deine Unterschrift unter Deine Freiheitserklärung.
  • Tu den ersten Schritt, um eine positive Veränderung in Gang zu bringen.
  • Hänge Deine Freiheitserklärung an einem gut sichtbaren Platz auf, damit Du täglich an Deine Freiheit erinnert wirst.

Du hast die Wahlfreiheit über Dein Leben zu entscheiden und es so zu gestalten, wie Du es haben möchtest...Du trägst die Konsequenzen und darfst auch die Früchte Deiner Entscheidungen ernten.

Affirmation für Freiheit:
Ich bin frei geboren und besitze das Recht mein Leben frei nach meinen Vorstellungen zu gestalten und einzurichten. Ab jetzt sofort werde ich von meinem Recht auf Freiheit Gebrauch machen und bin dankbar dafür.

Übrigens:
Dein persönlicher Unabhängigkeitstag muss nicht ausgerechnet am 4. Juli gefeiert werden. Natürlich entscheidest Du auch, wann Du Deine Unabhängigkeit erklären willst.

Happy 4th of July,
besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Norbert Glaab hat gesagt…

Hallo liebe Gaba,
mit diesem Thema beschäftige ich mich schon ein ganze Weile.
Sind wir wirklich frei? Befinden wir uns nicht ständig in einer Abhängikeit?
Wenn mein Urbewusstsein einen Impuls über die Neurotransmitter zum Gehirn sendet, und mein Verstand dann eine Erklärung findet oder eine Funktuion auslöst, ist das Freiheit?
Ich finde es ein spannendes Thema.

Frei in meiner Entscheidung wünsche ich Dir ein schönes Wochenende:-))
Norbert

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Norbert,
vielen Dank für diesen interessanten und spannenden Blickwinkel. Ich habe auch schon viel darüber nachgedacht und bin für mich zu folgendem Schluss gekommen: Ich bin frei.
Seit dem ich bewusst den Zugang zu meinem Inneren (Unterbewusstsein) herstellen kann, kann ich auch direkt dort Beweggründe hinterfragen und durch Kommunikation verändern. Durch diese Kommunikation glaube ich zu wissen, dass meine Seele (von deren Existenz ich überzeugt bin) frei ist und sozusagen die unbewussten und bewussten Persönlichkeitsanteile steuert. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung und hat natürlich keinen Anspruch auf Richtigkeit und Wahrheit.
In aller Freiheit sende ich Dir sonnige Grüße aus dem Isartal und freue mich immer wieder über Deine interessanten Beiträge und Blickwinkel.
Besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.