25. Mai 2010

Wo wohnt das Glück?

Hast Du Dein Glück schon irgendwo gefunden?
Kennst Du den Weg zu Deinem persönlichen Glück?
Konntest Du Dein Glück fest halten oder anbinden?
...oder kannst Du Dein Glück leicht und unbeschwert los lassen, weil Du ganz sicher bist, dass Du es immer wieder finden kannst?

Viele Menschen sind auf der Suche nach einer perfekten Landkarte zum eigenen Glück.


In der Hoffnung endlich einen probaten Weg zum Glück zu finden wird häufig nach der Erfolgs-Chaussee, der Wohlhaben-Allee oder der Liebesglück-Straße gesucht.

Meine Meinung:
Das Glück wohnt in Dir.
...und wenn Du auf der Suche bist, empfehle ich Dir den Weg nach innen.
In Deinem Inneren leuchtet ein heller Funke Schöpferkraft, der gefunden, genährt und aktiviert werden will.
Eine Landkarte brauchst Du dafür nicht.

Der Weg nach Innen ist sehr einfach zu finden.

Zugegeben.
Auf der Reise nach Innen gibt es, wie auf allen anderen Wegen, immer wieder Herausforderungen zu lösen und manchmal auch Stolpersteine und Hindernisse zu überwinden.
Störende Glaubenssätze, nagende Zweifel, eingefahrene Denkmuster und sogar alte Gewohnheiten können Deine Reise manchmal etwas verzögern oder auch turbulent gestalten.

Bei Turbulenzen oder unsicheren Augenblicken hilft mir schon seit vielen Jahren mein innerer Stabilisator.
Dank ESP gelingt es mir immer wieder aus einer (un-)möglichen Schieflage in die eigene Mitte zu gelangen.

...und warum solltest Du Dein Glück wieder los lassen, wenn Du es erst gefunden hast?
Das Glück ist ein prickelndes Elexier, das sich nicht konservieren, nicht festhalten oder zwingen lässt.
Wenn Du versuchst es einzusperren oder anzuketten, verliert es an dem wundervollen und sinnesbetörenden Geschmack.
Glück ist nicht für die Ewigkeit konzipiert und kann sich nur entwickeln, wenn es in absoluter Freiheit leben darf.

Wenn Du den Weg nach Innen kennst, kannst Du Dein Glück jeden Tag aufs Neue entdecken.

Ich wünsche Dir gute Wege, die Dich immer wieder schnell und mühelos zu Deinem Glück bringen.
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Gaba,
es gibt den schönen Satz:
"Ich gehe mal in mich!"


Das ist nicht sehr weit!
Du hast immer die Möglichkeit dazu!
Du findest ALLES!

LG
Norbert

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Norbert,
ich wünsche mir, dass ganz viele Menschen in sich gehen und das Glück in sich finden.
Ich denke, dann würde es ganz schnell ein Stück wärmer und schöner auf dieser Welt werden.
Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar,
besser und besser,
Gaba

Sabine hat gesagt…

Huhu :-) Endlich habe ich die hübsche Karte 'gefunden' - wirklich gut gelungen :-)
... und dein Artikel sowieso ... manchmal gibt es kleinere 'Wirrwarrs' mit den vielen Straßen, aber immer wieder eine Glücksstraße und damit zu sich zu finden (kommen) ist wunderschön :-)
Liebe Grüße,
Sabine

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.