27. April 2011

Training für den Wahrnehmungsmuskel

Nimmst Du viel in Dir auf?
Bist Du wachsam und nimmst wahr, was um Dich herum geschieht?
Kannst Du Dich selbst gut spüren und verstehen?
Kannst Du Dich auch in andere Menschen gut einfühlen?

Für viele Menschen ist der Alltag zur Routine geworden und funktioniert daher halbautomatisch..
Über den täglichen Weg zur Arbeit denkt kaum jemand nach und auch alltägliche Erledigungen und Besorgungen werden häufig wie im Halbschlaf erledigt. Sogar Arbeit wird oft routinemäßig ausgeführt.
So lange alles "ruhig" und ohne besonderen Vorkommnisse verläuft, leben viele Menschen quasi in einem Auto-Pilot-Modus.

Eine häufige Folge von zu viel Routine ist Langeweile.
Ein Defizit an neuen Eindrücken und Erfahrungen erzeugt häufig ähnliche Symptome wie ein Übermaß an Stress und Druck. Müdigkeit, depressive Verstimmung, Kopf- oder Rückenschmerz sind nicht ausschließliche Folgen von Stress, sondern können ebenso durch ein geringes Reizpotential ausgelöst werden.
Menschen, deren Alltag von Eintönigkeit und Langeweile beherrscht wird, erfahren häufig innere Leere und Mangel an Lebensfreude.

Mein Tipp:
Trainiere Deinen Wahrnehmungsmuskel:

  • Tiefe Entspannung (auf der Alpha-Entspannungsebene) schenkt Dir neue Wahrnehmungen in der subjektiven Dimension. Dadurch wird Deine Wahrnehmung auch in der objektiven Welt gestärkt.
  • Achte auf das, was ist.
    Lenke Deine Aufmerksamkeit bewusst auf Deine sinnlichen Reize.
    Beispiel: aktiv hören.
    Mach einen Spaziergang und konzentriere Dich dabei ausschließlich auf das was Du hören kannst.
    Welche Geräusche machen Deine Schritte? Welche Umweltgeräusche nimmst Du wahr?
    Werte nicht. Konzentriere Dich auf alle Laute und Töne, die Du wahrnehmen kannst.
    Natürlich kannst Du das auch mit Deinen anderen Sinnen (sehen, fühlen, schmecken, riechen) tun.
  • Gefühle erkennen und verstehen.
    Achte auf Deine Gefühle und auf die Ursachen, die dieses Gefühl in Dir entstehen lassen.
    Beispiel: Freude.
    Achte einen ganzen Tag bewusst darauf, was Freude in Dir auslöst.Finde heraus, wie Du dieses Gefühl aktivieren und für Dein Wohlgefühl nutzen kannst.
    Du kannst Deinen Gefühlen auf den Grund gehen, wenn Du Dich beobachtest und gleichzeitig die Langeweile füllen.
Übrigens:
Bessere Wahrnehmung hat viele positive Seiteneffekte.
Viele gute Möglichkeiten und Chancen werden erst sichtbar, wenn Du Deine Wahrnehmung schärfst.

Ich wünsche Dir viele interessante Wahrnehmungen und natürlich viele gute Gefühle.
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

angstfrei-leben hat gesagt…

Liebe Gaba,

ich selbst habe eine große Wahrnehmungsgabe. Kann man schön auf meinem Blog lesen ;-)

Möchte jedoch lernen, die Wahrnehmung stärker auf die schönen Dinge des Lebens zu lenken.

Was mich in Deinem Beitrag begeistert ist das Trainieren des Wahrnehmungsmuskel auf der Alpha-Entspannungsebene. Und dazu hilft mir Deine tolle CD.

Sie hat gestern sooo gut getan. Und auch gezählt habe ich. 3x von 100 runter!

Ich sage nur
Bessser und Besser :-) Ines

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Ines,
vielen Dank! Ich freue mich total, dass Du schon die Vorzüge der Alpha-Entspannung spüren kannst. Falls Du irgendwelche Fragen hast...oder noch mehr Info wünschst, bin ich immer gern für Dich da.
Ich habe übrigens vor gut dreizehn Jahren ebenso mit UltraMind angefangen. Ich hatte nur die Center-Übung (auf englisch) und ein riesiges Problem mit Stress und Druck, das aufgrund meiner damaligen privaten Situation bereits meinen Körper angegriffen hatte. Innerhalb weniger Tage mit der tiefen Entspannung fühlte ich mich dann "besser und besser" ;-) und bin deshalb dabei und schließlich Trainer geworden.
...und ich wünsche mir, dass Dir die Entspannung genau so gut und schnell hilft, wie sie es bei mir getan hat.
Ich wünsche Dir viele gute Gefühle und sende Sonnengrüße aus dem Isartal,
besser und besser,
Gaba

angstfrei-leben hat gesagt…

Liebe Gaba,

es hat mich total beeindruckt, dass Du die Methode aus eigener positiver Erfahrung weitergibst.

Schade, gestern habe ich keine Möglichkeit gefunden, die Entspannung für mich zu nutzen.

Heute gönne ich mir diese Muse wieder :-)

GGLG Ines

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Ines,
vielen Dank und viel Freude mit Deinen schönen Bildern aus Deinem Inneren.
Ich wünsche Dir einen schönen und entspannten Sonntag.
Alles Liebe und natürlich immer:
besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.