20. April 2011

Je ne regrette rien!

Wie stehst Du zu Dir und zu dem was Du tust?
Würdest Du Vieles gern ganz anders machen?
Hast Du Angst vor Fehlern?

Viele Menschen zögern vor Entscheidungen.
Soll ich?
Soll ich nicht?
...sind typische Fragen, die nur selten zu wertvollen und hilfreichen Antworten führen.

Fällt es Dir manchmal schwer einen Schritt in Deine gewünschte Richtung zu gehen?

Was bremst Dich?
Was hält Dich ab?
Was hemmt Dich?
Was lässt Dich zögern oder zaudern?
Bremst Dich die Angst, etwas falsch zu machen?

Meine Meinung:
Richtig oder falsch - gibt es nicht.
Es gibt Entscheidungen, die Dich schneller ans Ziel bringen oder eben manchmal über Umwege oder Sackgassen führen.
Fehler und Fehlentscheidungen sind ein fester Bestandteil auf jedem Erfolgsweg und lassen sich nicht vermeiden.

Aus vielen Gesprächen weiß ich, dass nur wenige Menschen ihre Entscheidungen im Rückblick bedauern.
Viel häufiger gibt es nachträgliche Spekulationen (was wäre gewesen wenn ich xxx getan hätte?) und das Bedauern etwas nicht getan zu haben.

Mein Tipp:
Sei mutig! Hör auf Dein Bauchgefühl und wage Deinen "riskanten" Schritt.
Deine Furcht verschwindet, wenn Du direkt auf sie zu gehst.

Wenn Du Dich traust, hast Du mindestens 50% Chancen auf Erfolg.
Die anderen 50% sind eine gute Investition, die Du im ungünstigsten Fall auf das Konto "Lernen und Erfahrung" verbuchen kannst.
Nur wenn Du wagst, kannst Du gewinnen!

Übrigens:
Wenn Du bewusst versuchst, Deine Handlungen zum Wohle aller Beteiligten zu gestalten, hast Du einen guten Schutz vor späterem Bedauern.
...und JETZT ist ein guter Zeitpunkt aktiv zu werden.

Ich wünsche Dir viele gute Gefühle beim TUN und auch, wenn Du Dich später daran erinnerst.
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Babsi hat gesagt…

liebe gaba
erwischt!!!*Grinsel*
ja, diese angst, etwas falsch zu machen aber auch die angst vor ablehnung läßt mich auch noch oft zögern. etwas falsch machen oder abgelehnt werden, das íst versagen.
heute weiß ich vom verstand her, dass ich mich damit selber blockiere und in diesem fall die aufmerksamkeit mehr bei MIR liegen muß. wenn ICH etwas möchte und weiß, dass es freude (für mich und andere) bringen kann, dann gibt es dieses wort scheitern nicht.
jeder weg hat auch kleine unebenheiten auf denen ich mich neu enrtscheiden kann.
mein verstand weiß es, und mein herz und meine seele werden es auch verstehen..und dann ist es soweit!:))

liebe sonnige grüße von babsi

angstfrei-leben hat gesagt…

Liebe Gaba,

früher habe ich Entscheidungen viel schneller getrofffen. Habe aber auch gelesen dass Menschen mit einer Angsterkrankung eh viel öfter zögern..

Oftmals ist es besser überhaupt eine Entscheidung zu treffen, auch wenn man riskiert, dabei in die falsche Richtung zu laufen. Denn auch auf diesem Weg kann man wieder zu wichtigen Erkenntnissen gelangen.

Ich übe noch :-)

Besser und besser
Ines

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe Gaba,

wieder einmal hast Du einen sehr treffenden Post geschrieben. Ich bin zwar nicht immer mit mir einverstanden, aber das wird besser und besser mit jedem Tag.

Vielen Dank für diese Ermutigung...

Liebe Grüße Rainer

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Babsi,
vielen Dank für Deinen Kommentar und Deinen Besuch.
Der erste Schritt ist die Erkenntnis und die Entscheidung etwas besser und besser zu gestalten. Und ich freue mich, dass Du stets dabei bleibst und immer wieder einen neuen Schritt nach vorne gehst.
Ich wünsche Dir schöne und entspannte Osterfeiertage und sende liebe Sonnengrüße zu Dir ins herrliche Wien.

Liebe Ines,
ich finde zu zögern ist nicht schlimm. Jeder darf in der Geschwindigkeit vorwärts gehen, die er gerade gut und richtig empfindet. Wie bei einem Spaziergang tut es auch im richtigen Leben manchmal gut etwas zu verschnaufen und eine kleine Pause einzulegen.
...und im richtigen Moment wirst Du garantiert los sausen und wieder eine andere Geschwindigkeit wählen, die eben dann besser zu Dir passt.
Ich wünsche Dir alles Liebe und sende Dir sonnige Grüße aus dem Isartal.

Lieber Rainer,
ich fände es sehr erschreckend, wenn Du mit all meinen Gedanken zu hundert Prozent einverstanden wärest. So etwas gibt es nur sehr selten und sogar Menschen, die sich sehr gut verstehen und kennen haben manchmal unterschiedliche Meinungen.
Was ich sehr lieb und schön finde ist, dass Du meine Gedanken wert findest gelesen und kommentiert zu werden. ...und auch Deine Kritik ist mir jederzeit herzlich willkommen. Schon sehr oft haben mich Deine Gedanken dazu bewegt weiter zu denken und noch mehr mögliche Blickwinkel zu entdecken.
Vielen Dank dafür. Ich schicke Dir meine besten Osterwünsche und einen dicken Sonnenstrahl aus dem sonnigen Isartal ;-)
Alles Liebe,


besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.