8. Februar 2009

Passt scho!



Machst Du Dir viele Gedanken und Sorgen?
Vergräbst du Dich in Grübeleien, wenn Du ein Problem lösen möchtest?
Kreiseln Deine Gedanken unentwegt um Deine Herausforderung herum?
Oder gelingt es Dir ein Problem los zu lassen und Deine Aufmerksamkeit auf Deine gewünschte Lösung zu lenken?


Energie folgt der Aufmerksamkeit.

Hier im schönen Isartal und auch im weiteren bayerischen Umfeld gibt es einen praktischen Ausspruch, der häufig benutzt wird: "passt scho!"
"Passt scho" hat viele Bedeutungen und kann für "ganz in Ordnung", "ok" oder ebenso für "nicht so gut" eingesetzt werden.

Auf die Frage "wie geht es Dir?" ist ein "passt scho" ebenso üblich wie auf viele andere.
Wie war Dein Wochenende? Wie kommst Du voran? Hast Du viel zu tun?
Das launige "passt scho" passt meistens.

In bestimmter Weise beinhaltet dieses "passt scho" eine grundsätzliche Art von Zufriedenheit. Vielleicht könnte alles noch besser (und besser) sein, aber durch ein "passt scho" wird ausgedrückt, dass es auch noch schlechter ginge.

Der Vorteil der "passt-scho-Mentalität" ist, dass es Dir besser gelingt, Deinen Alltag so zu nehmen wie er ist.
Als Nachteil beurteile ich, dass die Energie der Antrieb auf Verbesserung durch dieses "passt scho" deutlich verringert und geschwächt werden könnte.

Für mich liegt die passende Lösung (wie immer ;-) in der Mitte:

Das Sehen und Akzeptieren was ist (passt scho!) ist für mich der erste Schritt auf dem Weg die Realität zu gestalten. Gewollte Veränderung setzt immer Bewusstsein voraus.

Im zweiten Schritt folgen dann Ideen und kreative Vorstellungskraft wie aus dem "passt scho" ein "besser und besser" geraten könnte.

Vielleicht kann es für Dich hilfreich sein, gelegentlich dieses Stückchen bayerische Mentalität in Form von "passt scho" für Dich zu adaptieren und dadurch entspannt und locker zu bleiben?
Durch Deine Entspanung schaffst Du Raum für Kreativität und positive Veränderungen.

Beispiel:
Viele Menschen unterbrechen ihren Weg oder wagen sich nicht weiter vorwärts, weil die Startbedingungen möglicherweise aus dem gegenwärtigen Blickwinkel nicht optimal erscheinen.
Lösungen sind aber selten übersichtlich, sondern ergeben sich häufig auf dem Weg, nachdem die ersten Schritte getan sind.
Positive Anwendungsform:
Die Voraussetzungen für ... sind nicht optimal - aber ich versuche es, "passt scho".

Ich wünsche Dir einen entspannten und guten Sonntag mit dem bayerisch-angenehmen "passt-scho-Gefühl".

Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

andrea2007 hat gesagt…

Liebe Gaba, auch im österreichischen Dialekt gibt es dieses "passt scho" und es hat unzählige Nuancen. Für mich ist es zwischen "es passt wirklich" bis hin zu "passt zwar nicht, aber macht nix, ist schon gut".

Deine Gedanken dazu gefallen mir sehr, beschreiben sie etwas Leichtes, Zufriedenes,Akzeptierendes, aber auch den Blick auf das vielleicht doch noch Bessere.

Liebe Grüsse Andrea

trinergy3 hat gesagt…

*lach* Liebe Gaba,
genau, wie Andrea es schreibt, das gibt es bei uns auch, hat hier jedoch die Bedeutung: Es passt GAR NICHTS, aber ich will nicht darüber reden und ich will nichts verändern (müssen), also lassen wir es wie es ist...
In dieser Interpretation werde ich keinen passt-scho-Sonntag verbringen ;)))
Soeben war ich draußen im Regen spazieren, das hat soooo gut getan - und nun sitze ich über meinem Laptop und erledige einige Arbeiten, die ich morgen abzugeben habe, ganz entspannt. Klar wüsste ich auch etwas Schöneres mit diesem Nachmittag anzufangen, aber was sein muss,muss sein, und jetzt eile ich mich, denn erst die Arbeit, dann das Vergnügen ;)) Obwohl ich mir auch zwischendurch immer wieder Aufheiterungen und Ablenkungen gönne, indem ich dir zum Beispiel schreibe :)
Alles Liebe von Elisabeth

ray gratzner hat gesagt…

Liebe gaba, dieser Post past scho. Wie schön mal eine Dialektperle dargelegt zu bekommen. Dank ins Isartal, wo die freundlichen passt-scho Menschen leben...LG Rainer

Dori hat gesagt…

Liebste Gaba,
ich sehe dieses "passt scho" noch anders, es ist nämlich inzwischen bis Düsseldorf vorgedrungen.
Neuerdings antworten meine Kollegen auf diverse Fragen mit "passt scho". Und dies ist Mitunter auch der Hinweis: frag mich bitte nicht weiter, ich will darüber nicht reden.
Da gefällt mir die bayrische Variante viel besser!
Sonnige Grüße
Dori

ulfrunge hat gesagt…

Liebe Gaba,

das erinnert mich an die Fledermaus-Stelle, dass "glücklich ist, wer vergisst, was nicht zu ändern ist." Passt scho!

Und dann, wozu Du notwendigerweise aufforderst, nach dem Akzeptieren muss das Reflektieren kommen. Locker, unverkrampft, kreativ.

Sich auf den Weg machen, auch mit noch nicht vollständiger Lösung, aber klarem Ziel, das ist wichtig!

Liebe Grüße,
Ulf

Gabaretha hat gesagt…

Ihr Lieben,
vielen Dank für Eure "passt-scho" Statements.
Ich wusste gar nicht, wie weit sich dieses "passt scho" bereits vermehrt und ausgebreitet hat. Vielleicht macht auch einfach nur der Ton die Musik, will heißen: dass sich am Tonfall erkennen lässt wie das passt-scho im Einzelfall aufzufassen ist.

Ich wünsche Euch eine gute und schöne Woche, die rundherum für Euch passt!
Alles Liebe aus dem schneebedeckten Isartal,
besser und besser,
Gaba

Artur hat gesagt…

Da muss ja das Isartal nicht weit vom Taubertal liegen...
Passt scho,
sagt man hier auch zu vielen Gelegenheiten.

LG

Artur

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Artur,
zwischen Isar- und Taubertal liegen gut 300 Kilometer. ...und offenbar hat sich das allgemein beliebte "passt scho" so weit verbreitet, da es eine völlig unverbindliche und offene Antwort auf viele Gelegenheiten ist. Ich staune über die vielen Rückmeldungen aus allen Himmelsrichtungen. Bis dato hielt ich das "passt scho" für ein Stück oberbayerische Mentalität.
Vielen Dank für die Rückmeldung und Deinen Besuch.
Alles Liebe aus dem Passt-scho-Isartal,
besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.