16. August 2008

Frage und Antwort - Reichtum


Heute habe ich wieder eine interessante Frage per Email erhalten, die ich Dir auf keinen Fall vorenthalten möchte:

"Bist Du Durch Deine Erfahrungen mit UltraMind und dem Gesetz der Anziehungskraft reich geworden?"

Meine Antwort:
Ja, ich bin sogar sehr reich geworden.
Allerdings messe ich meinen Reichtum nicht an den Nullen auf meinem Kontoauszug.

Geld bedeutet für mich nur Handlungsspielraum und Freiheit, das tun zu können, was ich wirklich tun möchte.

In einem früheren Post habe ich schon einmal meine Definition von Reichtum zum Besten gegeben und wiederhole sie hier gern zur Erinnerung:

Das Wort "Reichtum" beinhaltet für mich folgende Zutaten:

Gesundheit – als Ausgangspunkt - um jede Form von Reichtum geniessen zu können
Leidenschaft – reich an Gefühlen
Kreativität – reich an Ideen und Einfällen
Aktivität – reich an Energie, Kontakten und Beziehungen
Freude – reich an Lachen und Spaß
Erfolg - reich an Erfolg = erfolgreich
Zufriedenheit – mit mir und meiner Arbeit
Freiheit - mir den Luxus zu leisten eigene Entscheidungen zu treffen.

Was bedeutet das Wort Reichtum für Dich?
...und was kannst Du tun, um Deinen ganz persönlichen Reichtum zu erhalten?

Ich wünsche Dir ein reiches Wochenende mit allen Zutaten, die für Dich das Wort Reichtum ausfüllen.
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

trinergy3 hat gesagt…

Liebste Gaba,
wieder ein so spannendes Thema, das bewegt und nur allzu oft fehlinterpretiert wird...
Für mich persönlich bedeutet Reichtum, eine Fülle an Liebe in mir selbst zu haben und zu fühlen und auch Liebe geschenkt zu bekommen. Ohne Liebe könnte ich nicht leben. Und ich kann von Liebe gar nicht genug haben ;-)

Eine liebe-volle Umarmung von Elisabeth

Norbert Glaab hat gesagt…

Hallo Elisabeth, da fällt mir spontan eine Frage ein:
Wenn Du sagts, "ohne Liebe kannst Du nicht leben", und, "Du kannst gar nicht genug Liebe bekommen",

"Wer oder was sagt Dir, dass Du nicht selbst die pure Liebe bist?"
"Halt nur noch nicht erkannt!"

hu; bedeutet Licht, und man; bedeutet Wesen!
Also ist der Mensch ein Lichtwesen.
Was ist Licht anders als Liebe?

Ein schönes Wochenende Du Lichtwesen :-)

LG
Norbert :-)

trinergy3 hat gesagt…

Oh, ja, genau, lieber Norbert, das bin ich auch, das sehe ich ganz genauso *lächel*
Die Liebe ist in mir, ich selbst bin die Liebe, ich strahle Liebe (und damit auch Licht) aus und sammle Augenblicke der Liebe, bekomme Liebe zurück (oder auch nicht), finde die Liebe in kleinen Dingen nd vermehre somit meinen Reichtum an Liebe in mir :-)

Eine liebe-volle Umarmung an dich, lieber Norbert, und an dich, liebe Gaba!
Elisabeth

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
vielen Dank für Deine liebevollen Worte und die Umarmung. Die Liebe ist natürlich auch für mich ein wichtiger Teil des Reichtums. Aber die Liebe ist ebenso für mich ein Geschenk, für das ich gar nichts tun muss, um sie zu erhalten.
Ich hoffe inständig, dass mich niemand wegen UltraMind oder des Gesetzes der Anziehungskraft liebt ;-))
Ich wünsche Dir ein liebevolles Wochenende,
besser und besser,
Gaba

Lieber Norbert,
Deine Blickwinkel sind für mich immer wieder erbaulich und interessant. Danke für Deinen Besuch und Deine Worte,
alles Liebe und ein schönes Wochenende, ganz nach Deinem Geschmack,
alles Liebe,
Gaba

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe gaba, Reichtum ist für mich Zugang zu inneren Welten zu haben und auf innere Reisen zu gehen.
Aber auch Zugang zu den Dingen zu haben, die ich im Alltag gerne um mich habe... LG Rainer

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Ray,
Du hast meine volle Zustimmung. Der innere Reichtum ist unermesslich, für den, der Zugang dazu gefunden hat. Die Frage, die mich zu diesem Post veranlasst hat, richtete sich meiner Ansicht nach ausschließlich auf äußere Werte.
Vielen Dank für Deine Meinung und Deinen Besuch.

Subjektive + objektive Grüße aus dem Isartal,
alles Liebe,
Gaba

ulfrunge hat gesagt…

Liebe Gaba,

ergänzen würde ich gerne noch:
SINN-reich.

Besonders wenn ich ans Berufsleben denke.

Liebe Grüße,
Ulf

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Ulf,
vielen Dank...eine gute Ergänzung...sinnreich, ja das gefällt mir.
Nächtliche Grüße aus dem Isartal,
besser und besser,
Gaba

Schaps hat gesagt…

Reich an Freunden, das ist mir auch wichtig :)

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Schaps,
vielen Dank für Deine Ergänzung.
Das "reich an Freunden" verschwindet bei mir unter dem Punkt Aktivität - aber mir ist eher die Qualität der Freunde, als die Anzahl wichtig.
Sonnige Grüße aus dem sonnigen Isartal,
alles Liebe,
Gaba

Schaps hat gesagt…

Natürlich, Qualität geht vor Quantität. Aber man sollte trotzdem versuchen immer neue Freunde zu finden, also glaube ich zumindest. Den besten Freund hat man eh für immer. Den gibts nur einmal, man findet selten einen zweiten besten Freund. Ist mir jedenfalls noch nicht passiert...keine Ahnung wieso ich jetzt darauf gekommen bin, aber egal. Das wollte ich mal sagen ;)

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Schaps,
danke für Deine Meinung.
Das Geheimnis liegt in den Worten: "glaube ich zumindest..". Alles was Du glaubst, wird für Dich die Wahrheit sein...
Die Grenzen dabei liegen häufig nur in der eigenen Gedankenwelt.
Alles Liebe,
besser und besser,
Gaba

andrea2007 hat gesagt…

Liebe Gaba, JA ich hätte sogar für Dich ganz spontan geantwortet, dass du durch Ultramind REICH geworden bist, das spricht aus jeder Deiner Zeilen hier und unnötig zu erwähnen, dass nicht materieller Reichtum gemeint ist.

Reichtum an einem Ort, an dem ich lebe, hat immer eine sehr sensible Bedeutung. Wenn ich all diese sogenannten Reichen sehe, wie sie mit ihrem Geld teilweise um sich schmeissen, dann spüre ich ihre Mängel, ihren Frust. Ich sehe kaum Freude und Spass. Und damit sind sie für mich nicht reich, sondern arm...

Für mich ist Reichtum (ich liebe schon das Wort und lasse es mir grad auf der Zunge zergehen) alles das, was Du schreibst und ganz besonders:

Reich ist wer reich an LEBENSFREUDE ist, reich an LACHEN, reich an Begeisterun, reich an Freundschaften und geliebten Menschen, reich an LIEBE- für sich selber und für andere, reich an innerer Weiterentwicklung, reich an wunderschönen Erlebnissen und Erfahrungen.
Du merkst, ich kann mich richtig begeistern für das Thema:-)
Herzlichste Grüsse Andrea

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Andrea,
vielen Dank für Deine lieben Worte.
Wie ich sehe, schwimmen wir auf der gleichen Wellenlänge was den Reichtum angeht.
Für mich ist der Reichtum auch eine Frage der Mitte:
In der linken Gehirnhälfte (die in unserem Kulturkreis stark betont ist) dreht sich alles nur um physikalisch messbare Werte.
In der rechten dagegen (die in vielen anderen Teilen der Erde wie Indien, Afrika, Fernost etc. kultiviert wird) dreht sich alles nur um innere Werte.
Mein Weg ist in jeder Hinsicht die Mitte, Geld ist schön um es mir angenehm zu machen...mir mal was leisten zu können - aber keinesfalls das Wichtigste. Mein Opa hat zu Geld immer gesagt: "Was willst Du mit Geld...nicht mal der Hund frisst es ;-)
Aber ich gebe zu, dass es hart ist, wenn man keines hat.
Aber alles verändert sich...und jeder kann auch selber verändern.
Liebe Grüße nach Silvaplana (ein schöner Name...da steckt Silva drin ;-)
Alles Liebe,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.