25. August 2008

Dankbarkeit...


...ist ein wichtiger Bestandteil des Glücks.

Dankbarkeit drückt aus, dass Du viel hast oder bist, wofür Du dankbar sein und Dich freuen kannst.

Wer nicht dankbar ist, legt seine Aufmerksamkeit auf das Gefühl des Mangels, anstatt sich daran zu freuen, was er bereits hat oder ist.


Wofür bist Du dankbar?

Musst Du lange nachdenken?

Oder fallen Dir sofort gute Gründe ein, die es wert sind bedankt zu werden?


Ich bin sehr dankbar für das vergangene Wochenende.

Ich bin etwa 400 Kilometer über die Autobahn gebraust...und habe am Ziel liebe Menschen vorgefunden, denen ich den Weg in die subjektive Dimension zeigen durfte.

Ich habe viele neue Erfahrungen mitnehmen dürfen und war Gast bei lieben Menschen, die mir ihre Zeit und Aufmerksamkeit geschenkt haben.

Es gab viele menschliche Berührungen auf der mentalen Ebene und viel positive Energie und Schwingungen, die den Raum erfüllten.


VIELEN DANK!


Jetzt bin ich (nach weiteren 400 Km ;-) wieder heil und gut zu Hause bei meinen Lieben angekommen und freue mich über die freudige Begrüßung und die vielen Worte, die meinen Kids nur so von den Lippen sprudeln.


DANKESCHÖN!


Ich bin auch dankbar, für die vielen lieben Kommentare und Bemerkungen, die liebe Menschen während meiner Abwesenheit, hier in meinem Weblog hinterlassen haben.


Aber damit noch nicht genug. In meinem Postfach habe ich einige schöne Mails gefunden, die mich erfreuen und mein Herz erwärmen.


HERZLICHEN DANK!


Dankbarkeit ist ein wunderschönes und befriedigendes Gefühl der Fülle.
...und im Augenblick bin ich übervoll von herrlicher Dankbarkeit und Freude.

Affirmation:
Ich freue mich an all den menschlichen Geschenken und der Aufmerksamkeit, die mir zuteil wird und bin aus vollem Herzen dankbar für alles Gute und Schöne, das es in meinem Leben gibt.

Ich wünsche Dir einen perfekten und schönen Start in die neue Woche und tausend Gründe, die es verdienen dankbar zu sein.

Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe gaba, wenn ich mir überlege wofür ich dankbar bin, muss ich nicht lange überlegen. Ich bin dankbar für einen schönen Sonntag, an dem ich spazieren gehen konnte und tun, was ich wollte...LG ins Isartal

rolandleben hat gesagt…

Liebe Gaba,

ich bin dankbar für Deinen blog "Mach das Beste aus Deinem Leben", ich bin dankbar für die viele Unterstützung die ich bekomme in einer schwierigen Zeit.
Ich versuche das Beste daraus zu machen.
Ich liege im Krankenhaus und schreibe an einem blog rolandleben.blogspot.com

Danke Gaba!!

trinergy3 hat gesagt…

Liebe Gaba,
ich finde, das ist ein Thema, über das man immer wieder und wieder schreiben kann, weil die Menschen vergessen, wie unendlich viel es gibt, für das sie Tag für Tag dankbar sein können... ich hab auch schon das eine oder andere Mal darüber geschrieben :-)

Hier etwa:
http://trinergy3.wordpress.com/2008/07/06/sei-dankbar/

oder hier: 22 echt gute Gründe, dankbar zu sein:
http://trinergy3.wordpress.com/2008/07/01/22-echt-gute-grunde-dankbar-zu-sein/

Herz-lichst Elisabeth

Johannes G. Klinkmüller hat gesagt…

Hallo Gabaretha,

ich bin heute ein bisschen durch die Bloglandschaften gewandert und dabei auch auf Deinen Blog getroffen und Deinen neuesten Beitrag. Der hat mich bewegt, weil mir dieses Thema vor nicht allzu langer Zeit so wichtig geworden ist und zwar mit Hilfe eines Artikels, auf dessen Veröffentlichung ich vielleicht gar nicht gekommen wäre, wenn ich Deinen Beitrag nicht gelesen hätte. Nun habe ich es getan und ich hoffe, der Link lässt sich öffnen. Für mich hat der Artikel den Zugang zur Dankbarkeit ganz neu dimensioniert.

http://johannesklinkmueller.wordpress.com/2008/08/25/dankbarkeit-zauberwort-fur-entfaltung-und-fulle/

Seitdem habe ich diese Worte immer wieder, wenn sich die Möglichkeit ergab, vorgelesen, und immer wieder sind sie mir selbst auf´s Neue wichtig.
Find ich klasse, dass Du dieses Thema aufgegriffen hast - und auch auf diese, Deine persönliche Weise, echt schön.

Liebe Grüße von Johannes

Brigitte hat gesagt…

Liebe Gaba

Du sprichst mir mit diesem Beitrag so sehr aus dem Herzen!

Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, jeden Abend vor dem Einschlafen an die Dinge/Menschen/Erlebnisse zu denken, für die ich dankbar sein kann und bin. Manchmal sind es nur winzige Augenblicke und manchmal ist es ein ganzer Sack voll... Aber mit Sicherheit gibt es an jedem einzelnen Tag irgend etwas, wofür ich dankbar bin!

Als Unternehmerin arbeite ich am Liebsten mit/für Menschen, die meine Arbeit zu schätzen wissen und sich gelegentlich auch für meine Dienstleistung bedanken. Das macht Spass und ist pure Motivation! Und ich stelle mir vor, dass dies beim Universum nicht anders ist!!! Zudem funktioniert auch hier das Gesetz der Anziehungskraft. Wenn ich dankbar bin, ziehe ich automatisch noch mehr Dinge in mein Leben, für die ich dankbar sein kann :-)

Und dir, liebe Gaba, möchte ich an dieser Stelle auch ganz herzlich für deine täglichen Beiträge danken! Manchmal ist es schon fast ein klein wenig unheimlich: Sooo oft decken sich deine jeweiligen Zeilen ganz genau mit dem Thema, das mich aktuell beschäftigt! Und nicht selten finde ich dann hier bei dir einen Anstoss, eine Idee oder ganz einfach nur ein paar tröstende Worte. Danke dafür!

Äs ganz äs liäbs Grüässji üs Schaffhüse und tröim äppis Schöns,
Brigitte

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Ray,
vielen Dank für Deine dankbaren Gedanken. Ich freue mich, dass Du einen schönen Sonntag hattest.

Lieber Roland,
vielen Dank für Deinen Besuch und Deine freundlichen Worte. Ich habe gerade Deinen ganzen Blog auf einen "Rutsch" gelesen und bin total ergriffen. Ich finde Deine Entscheidung für das Leben großartig und vertraue Dir vollständig, dass Du diese Entscheidung in die Tat umsetzen kannst und wirst. Ich bewundere sehr, wie Du Deine Diagnose und Deine Behandlung annehmen und akzeptieren kannst. Jetzt versuche Deine Aufmerksamkeit mit allen Sinnen auf Dein Ziel der Gesundheit zu legen. Stell Dir bitte mit allen Sinnen vor, wie herrlich es sich anfühlt, wenn Du diese Krankheit besiegt und überstanden hast.
Wenn Du erlaubst werde auch ich Dich in mein "Nachtgebet" einschließen und versuchen Dir viel Kraft und Energie in der subjektiven Dimension zu senden.
Ich wünsche Dir das Beste,

Liebe Elisabeth,
ja, das empfinde ich auch so. Dankbarkeit ist immer wert erinnert zu werden. Vielen Dank für Deinen Hinweis.

Ich wünsche Euch einen guten und starken neuen Tag...oder auch eine guteN8, je nachdem wann Du das liest.

Besser und besser,
Gaba

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Johannes,
vielen Dank für Deinen Besuch und Deine lieben Worte.
Schon wieder hab ich einen neuen Grund dankbar zu sein ;-).
Ich freue mich unendlich über die herrlichen, menschlichen Berührungen, die sich durch diesen Blog ergeben und mir geschenkt werden. Ich war gerade ein bißchen auf Deinen Blogs "schnuppern" und habe dort viel interessantes und gutes Lesefutter für mich gefunden.
Vielen Dank dafür.

Liebe Brigitte,
Danke für Dein Danke. Wie schön, dass sich unsere Themen berühren und überschneiden...für mich ein wahres Zeichen von Verbundenheit. Das hab ich allerdings auch schon vor langer Zeit so empfunden, als ich Deinen Kolumnenknaller gefunden hab. Deine Beiträge zaubern immer wieder ein Lächeln auf mein Gesicht...und manchmal auch ein lautes Kichern.
Danke, dass es Dich gibt.

Alles Liebe und Gute aus dem sternenklaren Isartal,
alles Liebe,
Gaba

Schaps hat gesagt…

Hey Gaba!
Erstmal vorweg: Ich bin heute auch sehr weit gefahren...das waren hin und zurück wohl so 1400 Kilometer...also nach Mannheim runter und dann wieder hoch! ;)
Zur Dankbarkeit: Sehr wichtig! Wurde mir so beigebracht und halte es auch ein. Erstmal ist es unhöflich seine Dankbarkeit nicht zu zeigen und zweitens macht es auch einfach Spaß sich zu bedanken. Weil man es selbst ja auch von anderen erwartet :)

andrea2007 hat gesagt…

Liebe Gaba, ehrlich empfundene Dankbarkeit verändert das Leben. Man kann gar nicht dankbar genug sein:-) Ich habe einen wunderschönen Blog zum Thema gefunden bei Luiza: http://dankmagie.wordpress.com/

Der ist wirklich lesenswert. Sie LEBT Dankbarkeit und teilt ihre Erfahrungen dort mit uns.

"“Dankbarkeit ist ein Glücksgefühl. Sie entsteht aus der Erkenntnis, dass etwas da ist, was mir entspricht. Dankbarkeit braucht keine Instanz, an die sie gerichtet wird, sondern ist ein Glücksgefühl an sich. Dankbarkeit kann unser Leben magisch verändern."

Dies Zitat hab mich sehr berührt...

Ich freu mich für Dich, dass Du so voll Dankbarkeit und Freude bist. Man spürt es beim Lesen Deiner Worte und auch das ist "ansteckend":-)

Dankbare und fröhliche Grüsse Andrea

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Schaps,
ich finde das witzig...Du bist aus dem Norden nach Mannheim gedüst..und ich aus dem Süden. Da hätten wir uns ja glatt auf einen Kaffee in Mannheim sehen können ;-)

Liebe Andrea,
vielen Dank auch Dir für den schönen Link und Deine freundlichen Worte.

Dankbare Grüße aus dem Isartal,
besser und besser,
Gaba

Schaps hat gesagt…

Was du warst auch genau da? :D
Witzig ^^

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.