23. Juni 2009

Zufall?

Glaubst Du an Zufälle?
Denkst Du, dass viele Dinge einfach ohne Sinn geschehen?
Oder meinst auch Du, dass sich hinter jeder Begebenheit ein Sinn und Zweck verbirgt?

Heute Nachmittag hatte ich einen kleinen aber ziemlich heftigen Autounfall.

Nichts wirklich Tragisches - ein Blechschaden an meinem Auto und ein kleines Schleudertrauma bei mir, das durch den Aufprall verursacht wurde und sich dank tiefer Entspannung schon jetzt viel besser an fühlt.

Ich bog von der Vorfahrtsstraße ordnungsgemäß in eine Nebenstraße (direkt vor meiner Hauseinfahrt) ein.
Ein anderer Autofahrer, der in die Vorfahrtsstraße einfädeln wollte "übersah" mich, nahm mir die Vorfahrt und krachte mit einem lautem Geräusch völlig unvermutet in die linke Seite meines Autos. (Mein armer Punto sieht im Augenblick ziemlich eigenwillig und verwellt aus ;-( und befindet sich in einer Werkstatt um dort fachmännisch begutachtet zu werden.)

Das ist eine ganz alltägliche Geschichte, wie sie täglich hundertfach auf allen Straßen geschieht.
Eigentlich nicht mal erwähnenswert.

Weniger gewöhnlich finde ich was weiter geschah:
Mein Unfall"Gegner" ist ein älterer Herr mit einem neuen, chicen Mercedes.
Als ich aus dem Auto stieg kam er auf mich zugelaufen, nahm mich bei beiden Händen und sagte mir, dass er überglücklich sei, da mir offensichtlich nichts weiter passiert ist. Darüber hab ich mich gefreut. Bei einem früheren ebenfalls schuldlosen Blechschaden habe ich ganz andere und weitaus unangenehmere Reaktionen erlebt.
Er bat mich, mich nicht aufzuregen und versicherte mir, dass ihm seine Schuld an dem Schaden bewusst ist.
Da musste ich lächeln.
"Ich rege mich so gut wie nie auf," sagte ich ( und dachte: wäre ja auch noch schöner wenn sich eine entspannte Entspannungstherapeutin durch so was aus der Ruhe bringen lassen würde!)
Da wir ja quasi vor meinem Haus standen, schlug ich vor unser Gespräch nach drinnen zu vertagen.

Im weiteren Gespräch erfuhr ich, dass der weit über achtzig Jahre alte Herr in der gleichen Automobil-Firma gearbeitet hatte, wo ich vor vielen Jahren eine Ausbildung gemacht habe. Ich konnte mich dann sogar an seinen Namen erinnern und wir entdeckten, dass wir viele gemeinsame Erfahrungen und sogar gemeinsame Bekannte haben.
Nach seiner eigenen Erzählung fährt er schon sein Leben lang Auto und hatte bisher noch nie einen Unfall oder Blechschaden.

Wirklich erstaunlich fand ich was mir der Herr im weiteren Gesprächsverlauf erzählte:
"Während ich in die Straße fahren wollte, habe ich über eine aktuelle, unangenehme Situation und eine gute Lösung nachgedacht. Als ich mich für eine Lösungsmöglichkeit entschieden hatte, hat es auch schon gekracht."
Ohne weiter darüber nachzudenken (intuitiv und möglicherweise unbewusst in die Therapeutinenrolle schlüpfend), empfahl ich dem Mann diese Lösung zu verwerfen und eine bessere zu finden. Ich sagte ganz einfach, dass es in allen Lebenslagen wichtig sei, auf Zeichen und Hinweise der höheren Intelligenz zu achten.

Die Antwort des Mannes überraschte mich sehr:
"Sie haben völlig Recht! Ich bin so froh, dass Ihnen nichts Schlimmes passiert ist. Jetzt habe ich einen kleinen Schaden verschuldet - aber mit meiner geplanten Lösung hätte ich vermutlich einen weitaus größeren Schaden verursacht."

Nach einer guten Stunde und einem guten Gespräch verabschiedeten wir uns.
Natürlich erklärte sich der freundliche Herr bereit, mir den entstandenen Schaden zu ersetzen und wir trennten uns in einem beiderseits sehr positiven Gefühl einen wertvollen und netten Menschen kennen gelernt zu haben.

Was denkst Du?
Zufall?

Ich wünsche Dir allzeit gute Fahrt ohne Blechschäden oder andere unliebsame Zwischenfälle!
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

andrea2007 hat gesagt…

Liebe Gaba,

jetzt krieg ich richtig Gänsehaut beim Lesen, das ist ja eine beeindruckende Geschichte- zum Glück ist Dir nichts ernsthaftes passiert.
Ich glaube NICHT an Zufälle und DAS war sicher auch keiner. Der einzige Leidtragende ist Dein armer Punto, mein Punto schickt ihm herzlich Gute-Besserungswünsche:-)
Ich bin mal auf der Skipiste mit einem älteren Herrn zusammengestossen, keiner war Schuld, einfach unglücklich gelaufen,mir ist nix passiert, er blutete jedoch ganz star. Um die Geschichte abzukürzen, ich hab da auch eine "Aufgabe" für ihn übernommen und das Ganze schloss damit ab, dass ich bei dem Arzt anrief, zu dem ich ihn geschickt hatte und ihn ans Telefon holen lies, um mich zu erkundigen, wie es ihm ginge. Da war er sehr überrascht und sehr erfreut und der Kreis war geschlossen.

"Solche" Geschichten sind für mich sehr berührend, es finden sich immer die "richtigen" Menschen für solche Erfahrungen. Toll!

Herzliche Grüsse Andrea

Brigitte hat gesagt…

Liebe Gaba
Wirklich eine wunderschöne Geschichte! Ich freue mich, dass durch diesen Unfall keine Person zu Schaden kam. Im Gegenteil. Du hast einen tollen Menschen kennen gelernt. Er auch. Und als Sahnehäubchen oben drauf hat ihm diese Begegnung mit dir zudem noch gezeigt, dass die angestrebte Lösung nicht die beste ist. Einfach wunderbar, diese Geschichte! :-)
Danke dir und äs ganz äs liäbs Grüässji üs Schaffhüse
Brigitte

Dori hat gesagt…

Liebste Gaba,
ich habe Dir schon gestern gesagt, dass dieser Unfall etwas zu bedeuten hat. Auch für Dich.
Vielleicht ist es an der Zeit, eine Auszeit zu nehmen. Vielleicht ist es an der Zeit, etwas Neues zu beginnen. Oder einen Plan in die Tat umzusetzen (jetzt höre ich mich schon an wie eine Therapeutin - lach).
Ich bin auch der tiefen Überzeugung, dass es immer etwas mit dem eigenen Leben zu tun hat, wenn mit Deinem Auto etwas geschieht. Und dass Dir jemand den Weg abgeschnitten hat......
Darüber würde ich auf der Alpha-Ebene meditieren!
Allerliebste Sonnengrüße für Dich,
Dori aus dem kalten Düsseldorf

Babsi hat gesagt…

liebe gaba!!!

was für eine berührende geschichte und ich bin froh, dass es DIR gutgeht. blech ist ersetzbar auch wenn dir sicher bei diesem anblick deines schönen wagens das herz blutet.

ich hab heute eine etwas andere definition von ZUFALL gelesen. mir fallen täglich im leben ereignisse, erfahrungen und menschen zu aus ´denen ich etwas machen kann. SO kann ich einen ZUFALL sehen.

es passiert NICHTS ohne grund liebe gaba.
unsere begegnung hier hat auch einen :-)

danke für diese geschichte die richtig ans herz geht!!!
alles liebe aus dem schwimmenden wien.werd gleich wieder meine schwimmflügerln nehmen und zum einkaufen schwimmen
babsi

trinergy3 hat gesagt…

Liebste Gaba,
wenn es Andrea nicht schon geschrieben hätte, also, mir lief auch eben ein Schauer über den Rücken, weil deine Geschichte, die das Leben selbst schrieb, so eindrucksvoll, so stark ist!
Zufälle gibts nicht - ihr habt beide Glück gehabt, der Mann vor allem, dass er DICH erwischt hat, auch wenn das jetzt komisch klingt... Wer weiß, was das alles für DICH bedeutet... Ich bin auf jeden Fall froh, dass dir nicht mehr passiert ist!
Sonnige Grüße zu dir aus Wien, Elisabeth

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Andrea,
vielen Dank für Deine lieben Worte und Deine eigene Erfahrung mit einem ähnlichen "Zusammenstoss".
Ich werde meinem Punto die Besserungswünsche ausrichten, wenn ich ihn hoffentlich ganz bald wieder sehe.

Liebe Brigitte,
die spannendsten Geschichten sind für mich immer die, die mir mein Leben aufschreibt.
Vielen Dank für Dein Mitgefühl und Deine lieben Gedanken.

Liebe Dori,
vielen Dank für den Hinweis. Natürlich ist auch für mich ein Zeichen und Hinweis in so einem Ereignis "versteckt"...und ich habe mich auf der Alpha-Ebene bereits intensiv auf die Suche begeben. Dabei hab ich folgendes erfahren: Die linke Körperseite (mein Trauma) steht ja bekanntlich für die rechte, intuitive Gehirnhälfte. Also für alles was verbindend und gesamtheitlich funktioniert. Ferner ist sie die "weibliche" Seite. Ich werde also mal ganz bewusst meine weibliche Seite unter die "mentale Lupe" nehmen ;-)
Wie schön, dass es so viel zu lernen gibt!

Liebe Babsi,
auch im Isartal sind heute die Schwimmflügerl ein hilfreiches Utensil. Es ist kalt und schüttet wie aus Kübeln ;-).
Vielen Dank, dass Du mit mir fühlst und mir Deine lieben Gedanken schickst.

Liebe Elisabeth,
vielen Dank für Dein Mitgefühl und Dein "Gänsehaut"-feeling. Ich war gestern nach diesem Unfall und dem Gespräch mich innerlich ganz zufrieden und habe ja auch auf der Alpha-Ebene für mich schon gute Antworten bekommen, was dieses Ereignis für mich bedeuten könnte.
Sollte ich nochmal so was erleben müssen, dann bitte ebenso leicht und schön ;-).

Vielen, vielen Dank ihr Lieben, dass ihr Freud und Leid mit mir teilt. Ich bin glücklich, dass ich Menschen wie Euch kennen darf.

Sonnige Grüße aus dem nasskalten Isartal,
besser und besser,
Gaba

Ramin hat gesagt…

Hi Gaba,

erstmal bin ich froh dass es Dir gut geht, und wünsch Dir, dass sich das kleine Schleudertraume ganz schnell in einem Meer wohliger Entspannung auflöst :-)

Ich habe noch kein festes Glaubensgerüst gefunden, wenn es um Zufall oder Schicksal geht.

Aber ich glaube, dass in allem, was geschieht, die Möglichkeit vorhanden ist zu lernen, zu genießen und ein besserer Mensch zu werden.

Und ich wünsche dem Mercedesfahrer, dass er künftig schon subtilere und angenehmere Signale wahrnimmt, wenn es um eine Entscheidung geht :-)

Viele Grüße und danke für das Teilen einer so schönen Geschichte,
Ramin

Nina hat gesagt…

Liebe Gabe,

ich glaube schon lange nicht mehr an Zufälle. Bei mir gibt sehr viele "Zufälle" wo ich im Nachhinein draufgekommen bin, dass alles vom Universum so gewollt war. Ich habe dazu erst was in meinem Blog geschrieben. Manche "Zufälle" erkennt man gleich als Fügung, andere erst etwas später. Aber meiner Meinung nach gibt es keine Zufälle.

Alles Liebe
Nina

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Ramin,
vielen Dank für Dein Mitgefühl und Deine lieben Worte.
Für mich gibt es schon lange keinen Zufall mehr...
Durch die häufigen Erfahrungsberichte von "meinen" UltraMind Anwendern ist mir spätestens klar geworden, dass im universellen Gefüge immer ein Sinn und Zweck vorhanden ist. Manchmal erschließt er sich ein wenig später ...und manchmal müssen wir eben noch einen Hinweis erhalten, um die "message" zu begreifen.
Ich wünsche Dir viele gute "Zufälle"!

Liebe Nina,
ich denke da, genau wie Du.
(siehe oben ;-) ...und ich finde diesen Gedanken sehr angenehm, dass nicht irgendwer über mein Leben und Schicksal nach dem Zufallsprinzip würfelt, sondern meine Gedanken, Worte und Taten mein Leben gestalten.
Vielen lieben Dank für Deine Meinung.

Ich wünsche Euch völlig absichtlich alles Liebe und Gute,
besser und besser,
Gaba

ulfrunge hat gesagt…

Wow, liebe Gaba,

was für eine "Geschichte". Die Dir das Leben auf dem Silberteller vorbeibringt.

Jetzt schlüpfe ich mal in die Therapeutenrolle: Was bedeutet der Unfall für Dich. Mal abgesehen, dass Du hoffentlich keine gesundheitlichen Folgeschäden haben wirst, frage ich mich: Hast Du möglicherweise auch an etwas gedacht, etwa eine Entscheidung gefällt, die Du womöglich auch überdenken willst?

Sorry, dass ich diese Frage stelle, aber ich könnte mir vorstellen, dass Du Dich das selber auch schon gefragt hast.

Liebe Grüße,
Ulf

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Ulf,
vielen Dank für Deine lieben Worte und den therapeutischen Ansatz.
Ja - ich habe mich entspannt auf der Alpha-Ebene gefragt, welche Botschaft dieser Zusammenstoss für mich birgt und bin auch fündig geworden:
Die linke Körperseite - die ich ja durch den Unfall etwas "deutlicher" spüren konnte - hat ihre Entsprechung in der rechten, verbindenden Gehirnhälfte. Diese Körperseite steht für den weiblichen Persönlichkeitsanteil.
...und aufgrund dieses Zwischenfalls hab ich mich dafür entschieden meiner weiblichen Seite mehr bewusste Aufmerksamkeit und Zuwendung zu schenken ;-). Die geeigneten Wege werde ich finden.
Zudem hat der Ausfall meiner Mobilität in meinem Umfeld einige positive Nebenerscheinungen ausgelöst: Meine Kids haben dadurch gelernt, ein weiteres Stückchen Eigenerantwortung zu übernehmen und zu tragen.
...und allein die Tatsache so einem lieben Menschen wie meinem Unfallgegner zu begegnen, hat mir den Schaden entscheidend versüßt.

Übrigens: Mein Körper ist auch der Meinung, dass ich die Lektion gut verstanden habe und funktioniert bereits wieder tadellos und störungsfrei. ;-)

Sonnige Grüße aus dem herbstlich anmutenden Isartal,
besser und besser,
Gaba

ulfrunge hat gesagt…

Liebe Gaba,

das sind gute Nachrichten und Erkenntnisse. Weiterhin gute Genesung.

Liebe Grüße,
Ulf

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.