21. Januar 2010

Die Macht der Worte

Kennst Du die Macht der Worte?
Welche Worte haben Macht über Dich?
Entscheidest Du Dich bewusst für gute Worte, als täglicher Begleiter?

Worte können Dich verletzen oder erfreuen.
Worte können verbinden oder trennen.
Worte haben häufig die Kraft Dein Wohlgefühl in Sekundenschnelle zu verändern.

Ein gut gewähltes Wort zur richtigen Zeit, hat große Auswirkung darauf, wie Du Dich fühlst.

Sachverhalte lassen sich positiv, negativ oder neutral ausdrücken.

Das Glas ist halb voll - positiv
Das Glas ist halb leer - negativ
Das Glas hat einen Inhalt - neutral

Welche Ausdrucksform wählst Du?
Wie sprichst Du über Dich und Deine Welt?

Mein Tipp:
Wähle bewusst Worte, die Dir gut tun, Dich beflügeln und Dir gute Gefühle schenken.
Entspanne Dich und stell Dir vor, welche Worte Du gerne hören würdest.
Was soll ein Anderer zu Dir sagen?
Was würdest Du gern über Dich hören?
Welche Worte sind für Dich geeignet und willkommen?
Welche Worte schenken Dir Kraft und Energie?

Vor vielen Jahren hörte ich in einer sehr anstrengenden Lebenssituation vier Worte, die mir viel Kraft und Energie geschenkt haben.

Ich habe keine Ahnung wie mein weiterer Lebensweg wohl ohne diese wundervollen Worte verlaufen wäre.
Die Worte haben es mir möglich gemacht, mich aus dieser Situation zu befreien und neue Wege zu gehen.
Ich habe diese Worte nie vergessen und bin heute wie damals aus tiefstem Herzen dankbar dafür.

Der Mensch, der diese Worte zu mir gesprochen hat, war damals noch sehr jung und mir sehr nah, und hat mir, ohne zu wissen welche ungeheure Kraft in diesen Worten für mich steckte, einen starken Schubs in eine gute Richtung gegeben.

Sie heißen:

"Ich glaube an Dich!"

Ich wünsche Dir viele gute Worte, die Dich Tag für Tag begleiten und liebe Menschen, die sie an Dich richten.
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

andrea2007 hat gesagt…

Liebe Gaba,

das ist eine wundervolle Begebenheit, die Du da aus Deinem Leben schilderst, danke.

Oh ja, ich bin mir der Macht von Worten sehr bewusst, immer mehr. Deshalb bin ich auch bestrebt, meine Sätze positiv zu formulieren, fällt mir als Optimisten nicht besonders schwer :-) und vor allem bestärke ich andere Menschen gern, in dem was sie gut machen, in dem was schön ist an ihnen. Und da gibt es sooo vieles, wenn man nur hinschaut.

Auch als grosser Buchfan bin ich mir auch der möglichen starken Wirkung von Worten bewusst, oft lese ich Sätze, bei denen es dann richtig "klick" macht bei mir und Zusammenhänge klarwerden oder mir klar wird, in welche Richtung es weitergeht. Das ist wunderschön, deshalb sage ich auch immer, dass Bücher MICH finden und nicht umgekehrt.

Das von DIR empfohlene Buch von Frau Kaffka aus München hat auch eine unglaubliche Wirkung auf mich, das mal in einem persönlichen Mail zu einem anderen Zeitpunkt.

Ganz herzliche Grüsse an Dich, Andrea

Babsi hat gesagt…

liebe gaba

etwas habe ich mir die letzten jahre sehr stark angewöhnt. ich versuche jeden satz positiv zu formulieren und zb das wort "Nicht" nur selten bis gar nicht einzusetzen. wenn ich mit anderen spreche, ihnen zuhöre, dann wähle ich worte von denen ich glaube und hoffe dass sie anderen guttun, weil sie auch mir guttun. und dann noch mit einer liebenswerden geste oder einem lächeln unterstrichen bzw am telefon arbeite ich viel mit meiner stimme :)

ich glaube an dich!!was für machtvolle worte die auch mir schon so manche motivaton beschert haben

liebe gaba´
ich
glaube
an
DICH
und das was du uns tagtäglich an worten und emotionen präsentierst :)

liebste größe aus dem schneereichen wien
babsi

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Andrea,
vielen Dank für Deine wundervollen Worte. Ich bin "mal wieder" ganz Deine Meinungr: Wer gute Bücher liest begibt sich damit automatisch in die Energie von guten Worten...und auch dadurch werden positive Schwingungen erzeugt. Ich freu mich, wenn Dir das empfohlene Buch gefällt.
Viele liebe Grüße ins herrliche Engadin

Liebe Babsi,
vielen Dank.
Ich danke Dir von ganzem Herzen für Deine liebevollen Gedanken und Worte. und übrigens: auch ich glaube an Dich. Nein. Viel besser: Ich weiß, dass Du Deinen guten Weg Schritt für Schritt weiter gehen und an Deinem Ziel gut ankommen wirst. Sonnige Grüße ins wundervolle Wien!

...und eine liebevolle Umarmung für Euch beide,
besser und besser,
Gaba

andrea2007 hat gesagt…

Liebste Gaba, warum ich von dem Buch regelrecht begeistert bin (und es mir nicht "nur" gefällt) ist, dass es mir richtig HILFT! Ich weiss noch, als Du sagtest, Du hättest Dich noch gefragt, warum Du dieses Buch gesehen hättest... ich WEISS warum, MEINETWEGEN:-)Danke nochmal, ich lese immer wieder und seit längerem darin...und durchlebe die unterschiedlichsten Gefühle und Wandlungen dabei. Tut GUT, löst viel! Na, genug neugierig geworden? :-)Ich werd auf meinem Blog mal draus zitieren...bald. Herzlichste Grüsse Andrea

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Andrea,
Du hast mich neugierig gemacht. Ich freue mich schon wenn Du mir (oder auf Deinem Blog) mehr darüber erzählst. Ich sags ja: Es gibt keine Zufälle.

Viele GuteN8 Grüße aus dem Isartal,
besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.