25. Januar 2010

Älter werden - ein Schreckgespenst?


Fühlst Du Dich manchmal alt?
Verbindest Du Dein Alter mit der Anzahl an Jahren, die Du schon erlebt hast?
Ist älter werden für Dich unangenehm?
Wie alt fühlst Du Dich?

Heute hab ich mit einer Frau gesprochen, die ein Problem mit dem älter werden hat. Sie kann ihr Leben nicht wirklich genießen, da sie ständig von der Angst "alt zu werden" begleitet wird.
Sie entdeckt jeden Tag neue Hinweise und Spuren  die sie nicht vergessen lassen, dass sie älter wird und leidet sehr darunter.

Ist älter werden ein Problem?
Ist das Altern vielleicht eine Krankheit?
Wie empfindest Du, dass Du älter wirst?
Gibt es für Dich auch Vorteile, die sich durch DeinAlter ergeben?


Meine Meinung:
Jeder wird älter! 
Da für mich nur der Augenblick zählt, hab ich kein Problem damit, älter zu werden.
Das Lebensalter einer Person empfinde ich als Blickwinkel.
Für einen Zwanzigjährigen ist Vierzig alt - während ein Achzigjähriger mit Vierzig noch jung war.
Ich lebe JETZT und fühle mich häufig jünger, als ich vor zehn Jahren war.
 ...und auf die Frage, wie alt ich bin, antworte ich meistens mit "so alt wie Du mich siehst".
Fatal ist: Ich musste schon ganz schön alt dafür werden, dass ich das so sehen kann.

Mein Tipp:
Lass Dich nicht durch Äußerlichkeiten davon abhalten glücklich zu sein.
Entspanne Dich....und lass Dich nicht von äußeren Blickwinkeln irritieren.
Ein entspanntes Gesicht sieht wunderschön, gesund und (wie ich finde) alterslos aus.
Du bist einzigartig und gut so wie Du bist - ganz egal, welches Geburtsjahr mal in Deinem Pass eingetragen wurde.
Finde heraus, was an Deinem heutigen Lebensalter besser für Dich ist, als vor einigen Jahren.

Vielleicht kann Dir folgende Auflistung dabei helfen, aus Deinem Alter sonnige Aspekte zu gewinnen:
  • Du weißt wer Du bist - und wer Du nicht bist.
  • Du weißt was Dir gut tut und weißt, wo Du es finden kannst.
  • Du weißt was Du willst und wie Du es erreichen kannst.
  • Du weißt was Dir steht und brauchst nicht täglich vor dem Spiegel herumprobieren.
  • Du hast bewiesen, dass Du für Dich (und möglicherweise für andere) sorgen kannst.
  • Du hast viele Fähigkeiten entwickelt und kultiviert
  • Du bist geduldig - hast schon gelernt, dass es sich manchmal lohnt, auf etwas zu warten
  • Du brauchst Dich nicht zu beweisen, denn Du bist schon lange erfolgreich hier.
  • Du hast schon viel erlebt und brauchst nicht befürchten etwas zu versäumen.
  • Du hast bereits viele Erfahrungen gemacht, die alle Dir gehören.
  • Du kannst selbst für Dich sprechen und brauchst Dich nicht hinter anderen zu verstecken.
  • Du kannst schöne Augenblicke genießen und schätzen.
  • Du weißt, was Dir wert und lieb ist und kannst Dich auf Dein Gefühl verlassen.
Findest Du nicht auch, dass es viele Vorzüge hat "älter" zu sein?
Vielleicht magst Du mir Deinen Blickwinkel und die Vorzüge, die Du erlebst mit mir und den anderen Lesern teilen?
...und falls Du noch ganz jung bist, brauchst Du keine Angst vor dem Älter werden zu haben.
Du siehst manche Dinge werden allein durchs älter werden besser und besser.

Übrigens: Ich probiere gern jeden Tag irgend etwas Neues aus. Das kann ein neues Buch, eine bisher unbekannte Speise oder einfach ein neuer Duft sein.
Dadurch erlebe ich viele schöne Gefühle, die mich jung und lebendig fühlen lassen.

Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart und viele gute Gefühle, wo immer Du sie finden kannst.
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Dori hat gesagt…

Liebe Gaba,
ich kann dazu nur - kurz und knapp wie ich manchmal so bin - sagen: ich finde älter werden megatoll, klasse, gigantisch, spannend, aufregend. Obwohl ich mich selbst als "zeitlosen" Menschen betrachte, habe ich einen richtigen "Kick" noch einmal an meinem 55. Geburtstag bekommen. Alleine schon die Zahl begeistert mich: FÜNF FÜNF. Und dann das bezaubernde Enkelkind. Und ich hab noch soooo vieles vor und sooo viele Pläne, die alle noch in die Tat umgesetzt werden wollen.
Und all das, was ich lernen und erleben durfte!
Ich finde älter werden schön.
Viele liebe Grüße ins
schöne Isartal,
Dori

Elisabeth hat gesagt…

Liebe Gaba,
stimmt, du hast recht, es wird mit den Jahren immer besser! :) Auch wenn die Haare grau und die Lachfalten mehr werden, davon kann man/frau ohnehin nicht genug haben :))) Im Hier und Jetzt werde ich meine Zeit gut nutzen... denn ich weiß ja nicht, wieviel mir davon noch zusteht...
Alles, alles Liebe von Elisabeth

Anonym hat gesagt…

hallo Gaba,
eine geschichte von mir über das älter werden.
ich bin ende 40zig und finde die jetzige mode---kürzere röcke und stiefel---schick.
bis vor einiger zeit,habe ich mich nicht getraut,das selber anzuziehen,da ich der meinung war,dass ich zu alt dafür wäre.
ich habe mit einer bekannten darüber gesprochen und ihr kommentar dazu war:"wenn nicht jetzt,wann dann"
und sie hat recht!!!!
inzwischen besitze ich mehrere röcke und ein paar stiefel .
ich fühle mich wohl damit.

dieser satz "wenn nicht jetzt wann dann"gilt für alle dinge im leben.
ich werde nicht jünger und ich muß mich JETZT in meiner haut und mit den dingen die ich tue wohlfühlen.

ganz liebe grüße
lilifee

Claudia Nora hat gesagt…

Liebe Gaba,

ich finde, genau wie meine "Vorkommentiererinnen" ;-) auch, dass es immer besser wird!
Ich kenne aber auch einige Frauen, für die das Älterwerden ein Schreckgespenst ist. Für genau diejenigen ist Dein Beitrag und Deine Auflistung klasse und das werde ich gerne weitergeben.

Liebe Grüße
Nora

Sylvia hat gesagt…

Liebe Gaba,
ganz besonders toller und intressanter Beitrag heute.
Ich hatte auch viele Jahre ein mehr oder weniger (eher mehr) großes "Problem" mit dem Älter werden. Die letzten Jahre war ich jedesmal richtig krank an meinen Geburtstagen. Der letzte Runde war besonders schrecklich, ich lag 14 Tage praktisch flach, mit einer für mich typ. Geburtstagsgrippe. Aber dann hat es irgendwie Klick gemacht und verschwende kaum noch Gedanken an das Älter werden, sondern freu mich ( zumindest immer besser ) über jeden Tag, über all die Vorzüge die es hat "älter" zu sein. und die sind sehr, sehr vielfältig, wie Du es ja so treffend beschrieben hast. Nur noch ganz selten holen mich solche "Ängste" ein.
Vielen Dank für die Erinnerung daran, was alles toll ist am Älter werden.

Herzlichst
Sylvia

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Dori,
Fünf-fünf ist doch auch gar kein Alter! Schön, dass Du das Thema älter werden aus einem so positiven Blickwinkel betrachtest.
Vielen Dank für Deinen Kommentar und ganz viel Glück für den kleinen Kröbel und sein (noch viel kleineres) Cousinchen.

Genau liebe Elisabeth, solange die Falten vom Lachen kommen, besteht auch nach meiner Ansicht absolut keinen Grund mit ihnen zu hadern. ...und deswegen wünsche ich Dir schöne Begebenheiten, die Dir ganz viele Lachen schenken.

Liebe lilifee,
ganz genau meine Meinung. Schön, dass Dir Deine Freundin diesen guten Blickwinkel zeigen konnte. Ich mag übrigens auch gern Stiefel...und kurze Röcke.
Viele liebe Grüße aus dem hier und jetzt!

Liebe Nora,
ganz meine Meinung. Auch die Frauen, die das älter werden stört, können nicht dagegen ankämpfen und auch diesen Prozess nicht stoppen.
...und davon laufen ergibt auch keinen Sinn.
Aber:
Wir können lieben - uns und unser Alter und Alles was uns umgibt.
Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar.

Liebe Sylvia,
vielen Dank für Deine ehrlichen Worte. Das Positive an dieser Erfahrung, krank zu werden, ist das Vertrauen, das Du daraus schöpfen kannst. Du fühlst ja, wie schnell und wirkungsvoll das universelle Gesetz der Anziehungskraft zu Worten und Taten werden lässt.
Den Klick finde ich übrigens sehr interessant.

Vielen lieben Dank für Eure Statements, Kommentare und lieben Worte, über die ich mich riesig freue.

Viele liebe Grüße aus dem nächtlichen Isartal,
besser und besser,
Gaba

Norbert Glaab hat gesagt…

Hallo Gaba,
wenn jeder jeden Tag etwas Neues probiert,
kann er sich nicht ALT fühlen.

Wir werden reifer, erfahrener und nicht älter.
Gruß
Norbert

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Norbert,
vielen Dank für Deine lieben Worte. Ich finde es gibt jeden Tag so viel Interessantes und Neues zu entdecken und zu lernen...und fühle mich damit sehr lebendig.
Manchmal hab ich den Eindruck, dass ich früher nur geblinzelt hab, anstatt die Augen weit auf zu machen ;-)
Sonnige Grüße aus dem Isartaler Schnee,
besser und besser,
Gaba

andrea2007 hat gesagt…

Liebe Gaba, was für ein energievoller Beitrag. Ich hab schon ganz oft gesagt, ich möchte nicht wiede 18 sein... all die Unsicherheiten über mich selber, all die Unsicherheiten, was ich in meinem Leben tun möchte... Klar war das auch spannend und eine gewisse Unbedarftheit war sehr schön.

Doch ich liebe all die Erfahrungen, die ich auf meinem Lebensweg machen durfte, sie haben mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin und ich mag mich so, wie ich bin. Meine Fähigkeiten, meine Gefühle, meine Kenntnisse und auch meine Fehler, das bin alles ich und das ist auch gut so.

Ich muss niemandem mehr was beweisen, ich werde ernst genommen (naja, meistens, smile), ich kann gelassener mit vielen Situationen im Alltag umgehen...

Ich bin gern so wie ich bin.
Herzliche Grüsse an Dich, Andrea

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Andrea,
18 sein wär für mich auch ganz ok, wenn ich mein heutiges Bewusstsein behalten dürfte ;-)
Aber so ganz alterslos fühle ich mich auch sehr wohl.
...und ernst nehmen tu ich mich manchmal sogar selber nicht so sehr.
Vielleicht ist das auch ein Vorzug des älter werdens, dass ich begriffen hab, dass ich zwar der wichtigste Mensch in meinem Leben, aber längst nicht der Mittelpunkt der Erde bin ;-)

Vielen Dank für Deine guten Gedanken,
alles Liebe von mir zu Dir,
besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.