10. Dezember 2009

Glück suchen und finden

Bist Du rundum glücklich?
...oder gibt es einige Lebensbereiche in denen Du glücklich bist?
Lässt sich die Summe Deines Glücks in Zahlen ausdrücken?
Lässt sich Dein Glück messen und zählen?

Gestern hab ich mit einem Mann gesprochen, der mir erzählte er sei zu 70% glücklich.
Im weiteren Gespräch ließ sich dann feststellen, dass er sich in manchen seiner Lebensbereiche glücklich fühlt.

Wie kommt es, dass manche Menschen glücklich sind?
Woran liegt es, dass andere sich unglücklich fühlen?
Lässt sich Glück lernen?
Kannst Du Dich dafür entscheiden glücklich zu sein?

Meine Meinung:
Glück lässt sich zwar nicht anketten oder festbinden.
Aber:
Du kannst Dein Glück vermehren, wenn Du bewusst die Aufmerksamkeit auf all das legst, was Dir Freude macht und Deine Glücksgefühle stärkt.

Folgende Eigenschaften und Verhaltensweisen lassen sich auffallend häufig bei glücklichen Menschen beobachten:
  • Offenheit
  • Vertrauen
  • Aufrichtigkeit und Authentizität
  • Neugier
  • Wunsch zu lernen
  • Spielfreude
  • Großzügigkeit
  • Abenteuerlust
  • Fähigkeit sich zu wundern
...und last but not least: Die Fähigkeit bedingungslos zu lieben.

Kennst Du Menschen, die über diese Eigenschaften verfügen?
Sicher musst Du gar nicht lang suchen, um solche Menschen zu finden.
Nimm Dir einfach mal ein bißchen Zeit um ein Kind zu beobachten.

Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag voller Glück und Freude,
besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Quizzy hat gesagt…

Vor Jahren hab ich diesen weisen Spruch gelesen:
"Glücklich ist, wer sein Glück nicht von der An- oder Abwesenheit eines anderen Menschen abhängig macht"
Somit wäre es ganz einfach, glücklich zu sein - warum gelingt uns das so selten?
Liebe Grüße
Quizzy

Elisabeth hat gesagt…

*lach* Das ist spitze, liebe Gaba!
Ja, ich kenne so einen Menschen: Mich selbst zum Beispiel :) Ich habe mir viel vom Kindsein bewahren können, was nicht immer leicht ist, und manchmal werde ich auch schief angeschaut, aber gerade das finde ich auch so lustig. Ich muss nicht mehr gefallen, ich bin, wie ich bin :) Und durch manchen Schicksalsschlag kann ich auch wieder erkennen, wie sich die andere Seite anfühlt - und dann schätze ich das Glück umso mehr und denke daran, was es alles gibt, was mich glücklich macht :)
Danke dir für diesen wundervollen Gedankenanstoss...
Herzliche Grüße aus Wien, Elisabeth

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Renate,
ganz meine Meinung.
Das Glück liegt in jedem Menschen innen drin.
Manchen gelingt es ein wenig besser es zu aktivieren, manchmal gibt es dabei vielleicht ein paar Stolpersteine.
Gute Entspannung hilft immer dabei, wenn Du das Glück aufwecken und aktivieren möchtest.
Ich wünsche Dir eine glückliche und angenehme Vorweihnachtszeit (auch wenns draußen gar nicht so aussieht).

Liebe Elisabeth,
schief angeschaut werden, finde ich besser, als nicht angeschaut werden. ;-)
Klasse, wenn es Dir gelingt ein kindliches Gemüt zu bewahren.
Meine persönliche Lebenserfahrung ist, dass ich ein absolutes Glückskind war, bis ich damit angefangen hab "erwachsen" zu denken. Dann gab es einige (viele) Jahre weniger Glück, bis ich schließlich Dank UltraMind zu meinen kindlichen Eigenschaften zurück gefunden hab.
...und dafür bin ich jeden Tag aus tiefstem Herzen dankbar.
Ich sende Dir sonnige Vorweihnachtsgrüße ins schöne Wien (und frage mich gerade ob es bei Euch wohl schon weihnachtet?)
Alles Liebe und hoffentlich auf bald,
besser und besser,
Gaba

Wilkening, Günter hat gesagt…

Alle und sehr viele Menschen sollten sich dafür entscheiden um das Lebensglück nicht nur zu suchen sondern auch um es zu finden, denn es gibt überall sowie im Internet und auf Ihrer schönen Seite sowie in den modernen Medien, in Vereinen, Clubs, auf Reisen, durch Inserate in Zeitungen sowie Stadtmagazinen stets und immer die Möglichkeit, um nicht nur einen Begleiter sondern einen Lebenpartner zu finden und man sollte die Hoffnung niemals aufgeben.

Hindedernisse, Hürden, Zweifel und Ängste sollten alle überwinden sowie alle Chancen ständig und immer zu nutzen, um die wertvolle Zeit bitte nicht sinnlos zu vergeuden.

Mit freundlichen Grüßen

Günter Wilkening, Minden

Gabriele Bauer hat gesagt…

Lieber Günter,
nach meiner Auffassung ist das Glück ein flüchtiger Geselle. Prickelnde Glücksgefühle sind nicht für den Alltag haltbar und würden auch ihr Prickeln verlieren, wenn sie Tag für Tag genossen werden könnten. Aber die Dankbarkeit und daraus resultierend die Zufriedenheit, lädt die schönen prickelnden Glücksgefühle immer wieder ein. Ja. Nicht aufgeben. Sondern immer Schritt für Schritt weiter gehen, ist ein guter Rat.
Viele liebe Grüße aus dem Isartal,
besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.