11. Dezember 2008

Geschenk - last minute?


Was schenkst Du zu Weihnachten?

Hast Du schon für all Deine Lieben ein schönes Geschenk gefunden?

Keine Idee?
Kein Plan?


Viele Menschen sind dieser Tage auf panischer Suche nach einem originellen und sinnvollem Weihnachtsgeschenk.
Die Innenstädte sind restlos überfüllt und die Zeit drängt.
In knapp zwei Wochen gilt es, eine praktikable Geschenkidee zu entwickeln und auch noch in die Tat umzusetzen.
In vielen Geschäften wuseln gestresste Menschen auf der hektischen Jagd nach einem guten und bezahlbaren Last-Minute-Geschenk.
Für vorweihnachtliche Freude konnte ich gestern auf den häufig sehr angespannten Gesichtern in der Münchener Innenstadt kaum Anzeichen entdecken.

Ich weiß, machmal wird die Wahl zur Qual, wenn der/die Beschenkte entweder schon "alles hat", und/oder über einen sehr extravaganten (unbezahlbaren) Geschmack verfügt oder sowieso seit Jahren immer an allem herumnörgelt, was er/sie bekommt.

Nachfolgend findest Du einige Anregungen für Geschenke - ausschließlich für Menschen, die alles schon alles haben und/oder über einen extravaganten Geschmack verfügen:
  • Musik, mal ganz anders:
    Wie ware es, wenn Du für Deine/n Liebste/n (Deine Mama, Papa, Oma, Onkel oder Tante) ein eigenes Lied singen (oder mit Deinem Instrument spielen) und aufnehmen könntest? Oder vielleicht hast Du ein Kind, das der Omi ein schönes Weihnachtslied singen könnte?
    Bei Peter findest Du eine preiswertes und unkompliziertes Angebot ein musikalisches Geschenk in professionellem Rahmen zu produzieren.
    Nach meiner Ansicht ist das ein mega-persönliches und kreatives Geschenk zu einem durchaus vertretbaren Preis.
  • Etwas Nützliches und Schönes:
    Wie findest Du den Gedanken eine Webpräsenz, ein eigenes Weblog, eine Webvisitenkarte oder einen eigenen gedruckten Flyer zu verschenken? Vielleicht hat Dein/e Liebste/r schon seit langer Zeit den sehnlichen Wunsch seine Fußspuren im Internet zu hinterlassen.
    "Meine Webfee" Sabine hilft Dir sicher gern mit Rat und Tat und ihrem Können.
    Nach meiner Meinung ein schönes und nützliches Geschenk, das möglicherweise verborgene, kreative Schätze in Deinen Lieben zu Tage fördern könnte.
  • Etwas Sinnliches und Wohltuendes:
    Falls Du gerne ein paar Sonnenstrahlen für Körper und Seele verschenken möchtest bist Du bei Sonnenfrau Dori perfekt aufgehoben. In ihrer eigenen Praxis bietet sie unter anderem die wohltuende Chakra-Balance-Massage mit duftenden Ölen an. Der Sonnenschein ist bei diesem Geschenk inbegriffen und gratis.
    Ich denke, dass dieses sinnliche Geschenk bei Deiner/m Liebsten ein echter Hit sein könnte und ganz nebenbei bewirkst Du positive Effekte für Entspannung und Energie (die Dir dann schlußendlich wieder zu Gute kommen ;-).
Falls Du nach einem Geschenk suchst, das Körper, Geist und Seele gleichermaßen anspricht, gesundheitsfördernd und tief entspannend wirkt und die eigene Intuition fördert, gibt es natürlich auch Gutscheine für ein UltraMind Training zu erwerben.

Übrigens:
Alle Ideen sind auch vorzüglich geeignet, falls Du Dir selbst ein schönes Geschenk machen möchtest. Vielleicht hast Du ja auch auch einen extravaganten Geschmack? ;-)

Ich wünsche Dir eine (ent-)spannende Vorweihnachtszeit und viel Gelassenheit und Ruhe beim Auswählen Deiner Weihnachtsgeschenke,
besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Dori hat gesagt…

Liebste Gaba,
lach - herzlichen Dank für die "Werbung". Besser gehts nun wirklich nicht.
Allerliebste Grüße
von Sonnenfrau zu Sonnenfrau,
Dori :-)

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Dori,
das ist keine Werbung, sondern ein Tipp von mir ;-)
...und übrigens:
Besser und besser geht es immer!
Sonnige Grüße aus dem grauen Isartal,
besser und besser,
Gaba

aprikose hat gesagt…

ich habe all meine geschenke beisammen :)
wichtig ist mir dabei, dass sie persönlich und passend sind, weniger wichtig, wie teuer oder aufwendig. ich schenke meist auch nur von mir aus und höre nicht auf "ich wünsche mir..." - das nimmt dem schenken selbst irgendwie etwas weg, finde ich...
daher kann es auch mal sein, dass eine liebe person "nur" eine weihnachtskarte erhält, weil ich einfach nicht fündig wurde.

ich mag es, zu schenken :)

liebe grüsse und eine besinnliche zeit weiterhin,
aprikose

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Aprikose,
vielen Dank für Deine Gedanken. Ich finde der Preis ist ein allzuoft überschätzter Faktor bei Geschenken. Freude hat keinen Preis...und deshalb schränkt die Frage nach dem Preis beim Schenken unnötig ein.
Andererseits kann ich Dir als Mami von zwei Teen-Kids erzählen, dass es nach oben schon manchmal eine Limitierung geben muss. Dank moderner Technologie und entsprechender Werbung gäbe es da beim Schenken sonst ein "open end"....und dann wären wir beim "Konsumrausch", wo ich definitv nicht hin will.
Ich wünsche Dir auch eine schöne und entspannte Weihnachtszeit (übrigens "besinnen" tu ich mich auch ohne Weihnachten ;-)
Viele liebe Grüße aus dem Isartal,
besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.