13. November 2008

Kann "man"?


Kannst Du Lerninhalte gut und schnell behalten?
Trägst Du gerne bunte und auffallende Kleidung?
Tust Du gerne Dinge, die auf andere manchmal seltsam oder befremdlich wirken?

Während verschiedener Gespräche sind mir heute folgende alte und unnütze Glaubenssätze in Form der Unperson "man" begegnet:

"In unserem Alter kann MAN nicht mehr so schnell lernen..."
"Das kann MAN doch nicht anziehen..."
"Das kann MAN doch nicht machen..."

Kann MAN nicht?

Wer sagt das?
Wie kompetent ist er/sie?
Passt dieser Glaubenssatz in Deine Denkweise?
Trifft das für Dich zu?

Ich finde:
Du kannst alles, was immer Du können willst!
Mein Tipp:
Achte ganz besonders auf Glaubenssätze, die mit der Unperson "man" formuliert werden.
Was für "man" zutrifft, muss für Dich noch längst nicht in Frage kommen!

Es gibt keine Grenzen, ausser denen, die Du Dir selber erschaffst!

Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Dori hat gesagt…

Liebste Gaba,

ich habe gestern Abend noch spät Ferngesehen. Ausnahmsweise. Ich wollte unbedingt bei Kerner die Ruth Maria Kubitschek und Erika Berger sehen. Die eine knapp über 70, die andere über 60, zwei ultra-tolle Frauen, die ihren Weg gehen ohne sich beirren zu lassen. Die sie selbst sind und die sich von niemandem beeinflussen lassen. Die ganz viel zu sagen haben und auch in späteren Jahren noch lebendig und schön sind.
Beide haben gerade ein Buch veröffentlicht.
Das Thema, welches du in deinem Beitrag ansprichst, hatte ich in dieser Woche in verstärkter Form in meinem Umfeld (wen wunderts?), auch bei meinem Sohn.
Was MAN darf, tun sollte, wie MAN zu sein hat, wer bestimmt das?
In dem Moment, wo du aus der breiten Masse herausfällst, fällst du auf, bietest aber auch Angriffsfläche all denen, die nicht den Mut haben, sie selbst zu sein.
MAN hat ja auch die Wahl: MAN kann das tun, was MAN selbst für richtig ist, oder MAN kann in der Masse unauffällig untertauchen.
ICH habe mich für das erstere entschieden.
Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag mit ganz viel schönen Energien,
Dori

Norbert Glaab hat gesagt…

Liebe Gaba,
bis vor kurzer Zeit hääte ich diese Aussagen genau so unterschrieben.
Heute mach ich ein paar Einschränkungen.

Zum einen, weil viele Menschen nicht wirklich wissen was sie wollen (ihre Potenziale sind ihnen klar)
Zum anderen hat das Alter auch einen entscheidenten Einfluss.

Wer mit 60 Jahren noch Lufthansapilot werden möchte hat schlechte Karten.

Ich werde versuchen, in der nächsten zeit viel zu diesem Thema zu schreiben.

Begonnen habe ich schon.
Die drei wesentlichen Motiv und Emotionssysteme des Menschen sollten dann ersichlich sein.

Liebe Grüsse in die grenzenlose Freiheit :-)

Norbert :-)

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Dori,
schön dass wir auch in diesem Punkt wieder mal komplett einer Meinung sind ;-))
Vielen Dank für Deine lieben Worte.
Ich schicke Dir supersonnige Grüße aus einem neblig-grauen Isartal,
besser und besser,
Gaba

Grey Owl Calluna hat gesagt…

....warum, liebe Gaba, hast Du mir "das" nicht schon vor 25 Jahren gesagt?? Mein Leben wäre leichter gewesen!!
"Jetzt" weiss ich das!...und habe es ganz allein gelernt, aus meinem Leben heraus,...durch vieles nachdenken und analysieren, über all das, was mit im Leben so begegnet ist.Es hat zwar etwas länger gedauert, aber ich habe es ganz gut geschafft.
Liebe Grüße
Grey Owl

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Norbert,
dein Beispiel mit dem Lufthansapiloten ist natürlich völlig richtig...aber das sind eigentlich keine Grenzen in der Leistungsfähigkeit sondern gesellschaftlich bestimmte Grenzen...und wenn sich alles zum Positiven verändert, könnte sich auch solche Grenzen verschieben ;-)

Ich freue mich schon auf Deine weiteren Ausführungen zu diesem Thema und wünsche Dir einen sonnigen Tag...auch wenns draußen schüttet ;-)

Liebe Grey Owl,
vielen Dank für Deinen Kommentar.
Vor 25 Jahren hab ich das leider auch nur "sehr begrenzt" verstanden...und auch ohne dieses herrliche Medium Internet und unsere Blogs wäre es schwierig gewesen Dich zu erreichen ;-)))
Ich bin sehr froh, dass auch Du, genau wie ich, herausgefunden hast, was Du kannst...und dass Du Du - und nicht "Man" bist ;-))
Viele liebe Sonnengrüße aus dem herbstlich-grauen Isartal,
besser und besser,
Gaba

trinergy3 hat gesagt…

Du liebe Gaba,
ich bin wie ich bin und ich bin gut so wie ich bin :)
Letzthin habe ich allerdings gesagt bekommen, dass ich mich zu auffällig anziehe, dass ich narzistisch bin, warum trage ich wohl solche Blumentaschen...!? Das hat mich im ersten Moment verunsichert, und ich dachte kurz: Stimmt etwas mit mir nicht? Was ist falsch an mir? Aber du hast recht, liebe Gaba, bei mir ist alles ok *lach* Ich bin wie ich bin und ich bin gut so :)))
Alles Liebe von Elisabeth

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
das ist ja wohl "der Hammer"!
Warum nur müssen viele Menschen immer vergleichen und beurteilen?
Dori hat mal einen guten Satz gesagt..ich versuch mich mal zu erinnern:
Du kannst ein lilafarbenes Kamel zwar grau anstreichen...aber im ersten Regen wird die lila Farbe immer sofort wieder durchschimmern.
Bitte bleib immer Du...und verändere Dich so, wie es für Dich gut und schön ist. Andere haben ja ihr eigenes Leben um für sich zu entscheiden und ebenfalls frei zu wählen.
Ich wünsche Dir einen bunten und fröhlichen Tag,
Alles Liebe,
Gaba

Dori hat gesagt…

Liebe Gaba,

*lach* war beinahe richtig. Das pinkfarbene Kamel wurde zwar kamelfarben angestrichen, aber vom Grundsatz her ist das vollkommen richtig, was Du schreibst. Zumal ja lila in diesem Winter die Farbe ist, die MAN trägt. Komischerweise trage ich sie eigentlich schon immer :-)))

Liebe Abendgrüße
Dori

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Dori,

ja...kamelfarben ;-))))
natürlich, sonst würde das graue Kamel ja schon wieder auffallen.
Der Spruch gefällt mir!
Danke für die Ergänzung ;-)
Alles Liebe,
Gaba

andrea2007 hat gesagt…

Liebe Gaba, auch ich hab mich sehr oft dabei ertappt (und menschlicherweise auch immer noch oft genug), Sätze mit "man" zu bilden. In meinem Kurs hab ich dann gelernt, das zu hinterfragen, so wie Du es hier auch tust. WER ist "man", also WER sagt das? Das hat eine ziemlich explosive Wirkung:-)

Aber ich bin ja fair und hinterfrage es nicht nur beim Gegenüber, sondern in erster Linie bei mir selber und ich formuliere viele Sätze nun um und fühle in mich hinein, wie sich der Satz statt mit "man" , mit "ich" anfühlt. Der Satz ist dann auf jeden Fall ein echtes Statement. Wenn ich ein Bespiel dafür geben darf, dann hier:
http://andrea2007.wordpress.com/2008/10/22/schone-gedanken-mit-dem-herzen-sehen/
Gute-Nacht-Grüsse schickt Dir Andrea

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Andrea,
vielen Dank für Dein schönes Beispiel. Du hast viele gute Erfahrungen in Deinem Kurs machen können...und so wie ich das empfinde, bleibst Du auch täglich "dran" und entwickelst Dich in rasender Geschwindigkeit weiter. Vielen Dank, dass Du mich und alle anderen Leser daran teilhaben lässt.
Gute-N8-Grüsse in die schöne Schweiz,
alles Liebe,
Gaba

andrea2007 hat gesagt…

jetzt freu ich mich einfach mal ganz ganz doll! Darüber, dass Du mein Beispiel gelesen hast; darüber, dass ich mich verändere und "andere" (WER?, grins?) es bemerken; darüber dass wir alle hier "an einem Strang ziehen" und die Welt schöner machen; über DICH... und noch vieles mehr. Freude-strahlende Grüsse Andrea

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.