10. Juni 2010

Der Blick hinter die Kulissen...

Willst Du Dich verändern?
Willst du Dich ganz anders erleben?
Willst Du Dich anders fühlen, Dich anders wahrnehmen?
Willst Du Dich anders in den Augen den anderen Menschen spiegeln?
Was willst Du wirklich?

Dori hat, wie ich finde, einen sehr schönen und hilfreichen Blogbeitrag mit dem Titel: "Das Vorhaben" geschrieben, in dem sie eine gute Strategie für bewusste Veränderung mit ihren Lesern teilt.
Zitat: "Was fehlt, ist die ENTSCHEIDUNG. Ohne die Entscheidung, etwas WIRKLICH in die Tat umzusetzen, nützen der schönste Plan oder Wunsch nur wenig." 

Meine Meinung:
Durch Deine bewusste Entscheidung veränderst Du Deinen Wunsch in ein Projekt.
Du wirst aktiv, lenkst Deine Aufmerksamkeit (und damit die Energie) auf Deinen nächsten Schritt und steuerst schließlich (durch konsequentes Durchhalten) Dein Lebensschiff in die erwünschte Himmelsrichtung.
Klingt einfach - ist auch gar nicht schwer!
Wer seinen Weg konsequent vefolgt, kommt immer ans Ziel.

...aber wie geht es dann weiter?
Was geschieht, wenn Du Deinen Wunsch erfüllt oder Dein Ziel erreicht hast?
Wie kommt es, dass so viele Menschen unzufrieden sind, obwohl sich viele ihrer brennenden Wünsche schon längst erfüllt haben?

Wünsche vermehren sich in unglaublicher Geschwindigkeit.
...und sehr häufig steht, kaum dass Du am ersehnten und umkämpften Ziel angekommen bist, schon längst wieder ein neuer Wunsch in lodernden Flammen.

Nach meiner Auffassung könnte sich hinter jedem Wunsch ein seelisches Bedürfnis aus tieferen Bewusstseinsebenen verbergen.
Ähnlich wie die Kulissen auf einer Theaterbühne stehen Deine Wünsche deutlich und sichtbar im hellen Bühnenlicht, während Deine wahren Bedürfnisse im Dunklen bleiben.
Hinter der Bühne sieht alles meist ganz anders aus.

Wagst Du mit mir einen Blick hinter die Kulissen?

Hast Du schon mal darüber nachgedacht, warum Du Dir Veränderung auf diese Art und Weise wünschst?
Warum ist genau dieses Ziel für Dich erstrebenswert?
Wodurch entsteht Dein Wunsch?
Warum wünschst Du Dir das, was Du Dir wünschst?
Wo kommt Dein Wunsch her?
Wann hast Du ihn zum ersten Mal gespürt?
Was möchtest Du für Dich verbessern?

Beispiel:
Ein funkelndes, neues Auto.
Welches seelische Grundbedürfnis könnte sich dem Wunsch nach einem tollen Auto verbergen?
Möchtest Du mit dem Auto Aufmerksamkeit erregen?
Möchtest Du bewundernde Blicke und Anerkennung erhalten?
Möchtest Du Dich sicher und beschützt fühlen?
Versprichst Du Dir mehr Bequemlichkeit und Komfort?
...oder ist es möglicherweise der Wunsch nach Abwechslung und Spaß, der Deinen Wunsch antreibt?


Mein Tipp:
Wirf einen Blick hinter die Kulissen Deiner Wünsche.
Entspanne Dich und betrachte Deinen Wunsch aus vielen verschiedenen Blickwinkeln.
Wenn es Dir gelingt Deine Bedürfnisse ungeschminkt ins Bühnenlicht zu befördern, ersparst Du Dir möglicherweise viel Zeit und Energie.

Übrigens:
Falls Du bei Deiner gewünschten Veränderung das Gefühl hast auf der Stelle zu treten, könnten sich möglicherweise zwei seelische Bedürfnisse gegenseitig hindern.
Ein Blick hinter die eigenen Kulissen lohnt immer.

Ich wünsche Dir viele hilfreiche Blickwinkel, die Dir Zufriedenheit und Entspannung schenken.
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Lydia hat gesagt…

Liebe Gaba,
ich erfrage meinen Wunsch immer mit warum oder weshalb und erfrage dann die Antworten immer weiter. Mir ist beim Durchlesen deines Schreibens das Wort "Entscheidung" sofort groß aufgefallen. Ich habe bei meinen Affirmationen immer das Wort "Absicht" benutzt. Ich habe mich bei dem Wort "Absicht" nie so richtig wohlfühlen können bzw. Etwas hat mich gestört, hat sich nicht richtig angefühlt und ich kam Nie dahinter warum..Ich werde das Wort Absicht sofort in die ENTSCHEIDUNG umändern. Jetzt fühlt sich meine Affirmation mit "ich Entscheide mich..." richtig super gut an!!..Ich Danke dir sehr dafür und bin glücklich Liebe Gaba!...Danke, Danke...Danke!
Alles Liebe wünsche ich Dir und umarme Dich!
Lydia

Dori hat gesagt…

Liebe Gaba,

ich danke Dir für Deine Wertschätzung und bin froh, dass Du mir nun auch noch den Blick hinter die Kulissen aufzeigst.
Was ich mit meinem Vorhaben bezwecke bzw. welche seelischen Bedürfnisse hierdurch gedeckt werden sollen, werde ich mir am Wochenende - wenn ich mehr Zeit habe - erarbeiten. Einige Ideen habe ich schon, was es sein könnte.

Viele liebe Sonnengrüße ins Isartal von Dori und DANKE für die immer neuen Blickwinkel, die Du mir zeigst,

Dori

Anonym hat gesagt…

Liebe Gaba,

wenn es um materielle Entscheidungen geht - kein grosses Problem! Steht aber eine aeltere Person in der Entscheidung "ab-schieben in ein Altenheim", weil mich die Aufgabe/Pflicht nun total auffrisst! Es ist fuer mich ein Konflikt!!! Richtig ist, dass ich mir so sehr wuensche mich selbst mehr leben zu koennen mit allen Sinnen.

"windy" Love

Babsi hat gesagt…

hallo du liebe gaba

ich hinterfrage gerne und viel und bin dann schon ´manchmal darauf gekommen, dass mein seelisches bedürfnis mit meinem wunsc´h nicht oder nur beschränkt erfüllt wird.

ein beispiel: brauche ich die aufmerksamkeit einer bestimmten person wirklich, um etwas wert zu sein bzw mich so zu fühlen? das war lange zeit ein großes thema.

ja du hast recht, es lohnt sich :)
danke für den wertvollen artikel!!!
einen ganz lieben wochenendgruss aus dem heißen wien

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Lydia,
ich freue mich, dass Du für Dich die Entscheidungen triffst. Ganz wichtig dabei (unabhängig von dem Wort) ist für mich dabei das Gefühl, das Du entwickelst.
Ich freue mich schon aufs Wiedersehen am Wochenende!

Liebe Dori,
vielen Dank für Deinen schönen Blogbeitrag, der mich zu den Gedanken inspiriert hat.
Ich bin schon sehr neugierig, was Du hinter Deinen Kulissen alles so ausgraben und finden wirst ;-)
Sonnige Grüße!

Liebe Anonym,
Entscheidungen darf nur jeder Mensch für sich treffen. Auch wenn ein anderer Mensch davon betroffen ist, so hat niemand das Recht Deine Entscheidungen zu beeinflussen. Bitte denk immer daran: Du bist der wichtigste Mensch in Deinem Leben.
Ich erlebe seit vielen Jahren (seit es mir gelungen ist genug Vertrauen aufzubauen), dass alles was in meinem Leben geschieht einen Sinn hat. Alle Ereignisse (auch die schwierigen oder unangenehmen) verfolgen den Zweck, wieder ein Stückchen "besser und besser" zu werden.
Ich wünsche Dir ganz viel Vertrauen und eine gute Entscheidung zum Wohle aller Beteiligten.
Sonnige Grüße,

Liebe Babsi,
wie schön, dass Du auch zu der Erkenntnis gelangt bist, dass sich das "Hinschauen" wirklich lohnt.
Ich wünsche Dir viel Erfolg und Freude bei der Erfüllung aller Bedürfnisse und Wünsche und sende auch Dir sonnige Grüße,

Vielen lieben Dank für Euren Besuch, für Euer Interesse und all die guten Worte, die Ihr mir hier gelassen habt.

Besser und besser,
Gaba

Anonym hat gesagt…

Liebe Gaba,
vorab ein herzliches DANKE!

Love

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.