10. November 2009

Off Limits - Strategie

Was hemmt Dich?
Was schränkt Dich ein?
Was traust Du Dir nicht zu?
Wie denkst Du über Dich?
Stösst Du manchmal an eigene Grenzen?

Meine Meinung:
Die Ursache von Beschränkungen liegt sehr häufig in den eigenen Gedanken.
Oft sind alte und einschränkende Glaubenssätze am Werk, wenn Du es nicht für möglich hältst eine Herausforderung zu meistern oder ein Hindernis überwinden zu können.

Glaubenssätze entstehen häufig durch Erfahrung.
Vielleicht hast Du irgendwann etwas erlebt, was Dich glauben macht, dass Deine Welt so funktioniert.
...und möglicherweise hast Du auch viele Erfahrungen von anderen Menschen (unbewusst) übernommen und abgespeichert, die für Dich persönlich gar keinen Wert haben.

Vielleicht kann Dir folgende Übung dabei helfen, belastende Glaubenssätze zu erkennen und zu überprüfen:

Filter: off limits
Versuche ganz bewusst am heutigen Tag auf alle nur erdenklichen Bewertungen zu verzichten.
Heute ist ganz einfach mal alles so wie es ist.
Dein Kaffee schmeckt heute mal bloß wie Kaffee. Weder gut noch schlecht.
Heute ist nichts zu früh oder zu spät, nichts zu schnell oder zu langsam, nichts zu schwierig oder zu einfach.
Kontrolliere bewusst Deine Gedanken und versuche alle Bewertungen, die sich darin (ganz bestimmt!) einschleichen wollen, aus Deinem Gedankengut für den heutigen Tag herauszufiltern.

Sehr häufig werden Bewertungen (und die dadurch entstehenden Grenzen) einfach völlig unbewusst dahin gesagt. Durch den (zeitweilig) bewussten Verzicht auf Bewertung, kannst Du ganz einfach erleben, wie sich viele belastende Begrenzungen (die sehr häufig durch die Wertung entstehen) in Luft auflösen.

Solltest Du stets darauf achten, nicht zu bewerten?
Nach meiner Meinung wäre das grundverkehrt.
Wo keine Bewertung stattfindet, können auch keine Werte entstehen.
...und Deine eigenen Werte sind schließlich ein wesentlicher Teil Deines Selbst und sorgen dafür, dass Du den Antrieb hast, Deinen Tag besser und besser zu gestalten.
Der off-limits Filter hilft Dir dabei zu trainieren, Bewertungen bewusst einzusetzen.

Für mich liegt das Maß aller Dinge wie immer in der Mitte.
Ein strahlender Tag voller Sonnenschein ist und bleibt für mich wundervoll - aber gleichzeitig finde ich nur wenig hilfreich, allem und jedem meine (häufig subjektive) Bewertung aufzudrücken.

Wenn es Dir gelingt bewusst zu werten, vergrößerst Du dadurch Deinen Blickwinkel und tauscht mögliche Begrenzung gegen ein Stück Freiheit ein. (Deine und die der Anderen!).
Geduld, Verständnis und auch Mitgefühl können dadurch besser wachsen und gedeihen.

Über Deine Nachricht, wie Du den "wertfreien" Tag erleben konntest, würde ich mich sehr freuen.

Ich wünsche Dir einen Tag, den Du frei jeder Bewertung schätzen und genießen kannst.
Besser und besser,

Gaba

Kommentare:

andrea2007 hat gesagt…

Liebe Gaba, das ist wundervoll geschrieben. Auch ich fühle manchmal eingeschränkt durch meine Glaubenssätze, ich hab schon einiges aufgelöst, was gar nicht meins war. Es gibt da aber leider noch einige, die mit "ich kann nicht" anfangen, die sind echt blockierend. Und nicht immer fällt mir ein, woher sie kommen, sind es alte Erfahrungen oder sind sie sogar einfach übernommen von anderen Personen...

Dein Vorschlag, einen bewertfreien Tag zu erleben ist ja total genial. Was mich am Meisten freut ist, dass Du nicht grundsätzlich gegen Bewertung bist, denn das bin ich auch nicht. Es gibt Dinge, die finde ich einfach schön oder eben blöd und das schränkt mich überhaupt nicht ein, sondern dadurch entwickeln sich meine Werte, wie Du das auch schon schreibst.

Ein toller Beitrag, es war übrigens auch toll, Deine Stimme heute zu hören, wir hätten eigentlich noch stundenlang weiterreden können:-)

Ich freu mich auf Samstag, alles Liebe bis dahin, Andrea

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Andrea,
vielen Dank für Deine lieben Worte und Deine Zustimmung. Ein Leben ohne Werte wär vielleicht auch wertlos.
Mir gings vorhin am Telefon übrigens genau so. Ich denke, wir werden uns am kommenden Wochenende viel zu erzählen haben,und ich freu mich schon riesig auf Dich.
...und natürlich auf die schöne Schweiz...und auf Zürich (träum)...
Wie schööööönn!
Sonnige Grüße aus dem kalten Isartal,
besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.