29. Oktober 2008

Der Stoff aus dem die Träume sind

Woran denkst Du, bevor Du schlafen gehst?

Womit beschäftigst Du Dich vor dem Einschlafen?

Was sind Deine letzten Gedanken, bevor Dein Geist in tiefere Bewusstseinsebenen abtaucht?


Viele Menschen beschließen den Tag mit Gedanken an die Ereignisse des vergangenen Tages.
In ihrer Vorstellung lassen sie noch einmal viele Begebenheiten, Gespräche oder Wortfetzen, Erfahrungen und Erlebnisse aus der jüngsten Vergangenheit Revue passieren.

Kreisen Deine Gedanken vor dem Einschlafen um Augenblicke und Momente, die nicht optimal verlaufen sind?
Oder grübelst Du, was Du alles hättest besser oder schneller machen können?
Oder denkst Du noch über den Thriller nach, bei dem Du Dich gerade eben so gegruselt hast?

Glaubst Du wirklich, dass solche Gedanken eine gute Grundlage für schöne Träume und entspannten Schlaf sein könnten?

Energie folgt der Aufmerksamkeit.

Nach meiner Meinung kannst Du die Zeit vor dem Einschlafen bestens dafür nutzen, Deine Wünsche und Vorstellungen mit positiver Energie zu versorgen und sie beim Schlafen auf ganz natürliche Weise in Dein Unterbewusstsein (höheres Selbst) transportieren.

Mein Tipp:
Wenn Du vor dem Einschlafen über den vergangenen Tag nachdenken möchtest, ist es sehr angenehm, wenn es Dir gelingt, Deine Aufmerksamkeit bewusst auf positive Ereignisse lenken.
Ein freundlicher Blick, ein strahlendes Lächeln oder ein aufheiterndes Wort sind gute Gelegenheiten dankbar und zufrieden einzuschlafen und angenehme Gefühle zu verstärken.

Konzentriere Dich vor dem Einschlafen ganz bewusst auf das was Du Dir wünschst oder auf Deine Ziele, die Du gerne erreichen möchtest.
Begib Dich auf eine sinnliche Traumreise in das Land Deiner Träume und lass Dich von bunten Bildern, interessanten Geräuschen, intensiven Düften und gutem Geschmack in tiefere Bewusstseinsebenen (Alpha, Theta, Delta) begleiten.

Im Schlaf kannst Du auf natürliche Weise Deine Gedanken, Wünsche und Vorstellungen an Deine unbewussten Persönlichkeitsanteile übermitteln.
Dadurch nährst Du den Funken Schöpferkraft, der in jedem Menschen (also auch in Dir) wohnt. (Law of attraction)

Die wertvollen Nebeneffekte wie schöne Träume, entspannten Schlaf und gute, kräftige Energie beim Aufwachen, gibt es natürlich völlig kostenfrei dazu ;-).

Ich wünsche Dir bunte und angenehme Träume, entspannenden, erholsamen Schlaf und viel gute Energie für Deinen neuen Tag.

Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

ulfrunge hat gesagt…

Liebe Gaba,

bevor ich ins Bett gehe, genieße ich es, meine Gedanken um Erlebnisse kreisen zu lassen, die mir "heute" passiert sind. Über die ich dann irgendwie schreiben möchte. Und damit dann "verarbeitet" sind.

Deine Zeilen regen mich dazu an, nach dem "Abreagiere" beim Schreiben noch eine meditative Phase hinterher zu schieben. In der ich meine Ziele und Träume zu Bildern werden lasse.

Auf dass ich "im Schlaf" diese Bilder Wirklichkeit werden lassen kann.

Liebe Grüße,
Ulf

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Ulf,
vielen Dank, dass Du Dich von meinen Gedanken anregen lässt.
Ich wünsche Dir viele gute Träume, die Deine Schöpferkraft anregen und sich im Schlaf, wie auch beim Aufwachen in schönen Erg(l)ebnissen zeigen.
...und natürlich eine gute N8 ;-)
Alles Liebe aus dem Isartal,
besser und besser,
Gaba

trinergy3 hat gesagt…

Liebste Gaba,
ich nehme all deine Worte ganz intensiv auf und setze sie auch um *freu*
So drehe ich nun fast jeden Abend kurz vor dem Einschlafen ein Video mit allem, was ich mir wünsche und wie ich mich fühlen möchte, wenn mein Wunsch erfüllt wurde. Seitdem träume ich äußerst intensiv und wunderbar und wache ebenso auf - voll fit und voller Freude auf den Tag und voller Neugierde, was mir dieser Tag Schönes schenken wird *strahl*
Ich danke dir für deine weisen Worte, die mich leiten und zum Licht führen, jeden Tag ein bisschen näher :-)
Allerliebste Sonnengrüße von Elisabeth

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
vielen Dank für Deine lieben Worte.
Ich wünsche Dir viele wundervolle und sinnliche, starke Träume, die sich bald in der materiellen, physikalischen Dimension von Dir anfassen lassen.
Vielen Dank für Dein Vertrauen.
Sonnige grüße aus dem grauen Isartal,
besser und besser,
Gaba

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Gaba!
Wenn ich nicht zu müde bin, kommt es gar nicht so selten vor, dass ich vor dem Einschlafen tiefe Atemzüge und dann einige Imaginationsübungen mache, wie.....reinigen, mit Energie (zum Beispiel bei Vollmond mit Mondenergie) auflade, die Zellen mit kosmischer Energie und Licht flute, oder einen "Schutzmantel" um mich ziehe, und wenn mir dann keiner die Ohren vollschnarscht, schlafe ich gut und ohne Probleme.
Zum Einschlafen selbst, lasse ich mich einfach einsinken in´s Nichts, lasse alle Gedanken fallen...und schon bin ich in der anderen Ebene.
Ich denke, das ist auch ok. Oder?
Viele liebe Grüße
Grey Owl

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Grey Owl,
vielen Dank für Deine Meinung.
Ich finde alles gut und ok, was Dir hilft und gut tut. Die Zellen mit Energie zu reinigen und Dein "Schutzmantel" klingen für mich sehr positiv. Die Energie folgt immer der Aufmerksamkeit und die gute Absicht zählt.
Ich wünsche Dir allzeit erholsamen und entspannenden Schlaf mit wunderschönen und angenehmen Träumen.
Besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.