21. August 2007

Verzweifelt durch Zweifel?


Glaubst Du an Dich?

Hältst Du es für wahrscheinlich, dass Du Deine Ziele verwirklichen kannst?

Oder zweifelst Du daran, dass es Dir gelingt Deine Pläne in die Tat umzusetzen?


Gesunder Selbstzweifel ist ausschließlich da, um ungesunde Selbstüberschätzung zu verhindern.

Aber wer kann im Voraus beurteilen, ob es sich bei einem Vorhaben um einen Sieg auf ganzer Linie, oder eine gnadenlose Selbstüberschätzung handelt?

"Das schaffe ich nie..." oder "das habe ich gar nicht verdient..." sind typische Beispiele für schädliche Selbstzweifel, die Du sicher auch in der ein oder anderen Form kennst.

Wenn Du an Dir zweifelst, könnten alte, unhaltbare Glaubenssätze dafür verantwortlich sein.

Tipp:

Hinterfrage Deine Zweifel nach dem folgenden Muster:


  1. Woher weiß ich das?

  2. Wer sagt das?

  3. Wem oder wozu nützt diese Aussage?

  4. Wie kompetent ist er/sie, so etwas zu behaupten?

  5. Was bringt mir diese Aussage? (auch: was verhindere ich dadurch?)

  6. Wie kann ich meinen Zweifel auflösen?

Wer kann an Dich glauben, wenn Du selbst an Dir zweifelst?

Vielleicht können folgende Affirmationen dazu beitragen unnütze Selbstzweifel aufzulösen:


  • Ich bin gut, so wie ich bin
  • Ich bin in Sicherheit
  • Alles was ich wissen muss, werde ich rechtzeitig erfahren
  • Alles was ich brauche, kommt zum perfekten Zeitpunkt zu mir
  • Ich bin bereit für Veränderung und Wachstum

Ich wünsche Dir unzweifelhaft das Beste,
besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Norbert Glaab hat gesagt…

Es gibt eine recht einfache Antwort.
Das Wort verZWEIfeln sagt schon es sind zwei. Sich zweiteilen ist nicht möglich.
Es fehlt eine Entscheidung.
Darin liegt die Aufgabe.
Und schon haben wir den nächsten -
auf los, da ist eine Gabe. Als Fremdwort sagen wir Projekt.

Also währe das mit dem Zweifel so _
Ich bin in der glücklichen Lage ein Projekt bearbeiten zu dürfen. Dazu noch eines, was mich im Leben weiter bringt.

Zweifeln bedeutet auch, es besonders gut machen zu wollen.

So, denne alles Gute :-)

Gabaretha hat gesagt…

An Zweifeln kann man schon verzweifeln. Wenn man alles besonders gut machen möchte, könnte es letztlich dazu führen, dass man gar nichts mehr tut, weil es den eigenen Ansprüchen nicht genügt.
Liebe Grüße ins Schwabenländle,
Gaba

Norbert Glaab hat gesagt…

Dann sollte man überprüfen wer es sagt, dass es noch besser sein muß.
Meist ist es nur eine innere Stimme oder ein Glaubenssatz.
Manchmal ist weniger mehr!
Bevor nicht geschieht, ist es besser nur 80% zu geben. (Paredo)
Selbstvertrauen tanken ist angesagt.

Gruß
Norbert

Astraryllis hat gesagt…

Hallo Gabaretha,

ich habe heute diesen interessanten Text über Selbstzweifel bei Dir gefunden und mir erlaubt, ihn in meinem Blog ("Astraryllis.blogspot.com")
zu zitieren und Dein Blog weiterzuempfehlen. Solltest Du damit nicht einverstanden sein, so teile mir das bitte mit. Dann lösche ich diesen Text bei mir sofort wieder.
Ich finde das, was Du in Deinem Blog schreibst, insgesamt sehr gut und habe deshalb Dein Blog in meine feste Linksammlung aufgenommen.

Liebe Grüße,
Astraryllis.

Gabaretha hat gesagt…

Hallo Astaryllis,
vielen Dank für Dein Lob und für die Veröffentlichung in Deinem Blog. Ich freue mich wirklich sehr darüber.
Ich bin im Moment noch in Italia im Urlaub und wenn ich heimkomme, werde ich mich mal genauer in Deinem Blog umsehen.
Alles Liebe, Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.