29. September 2009

Spieglein, Spieglein an der Wand...


Wie ist Dein Tag?
Fühlst Du Dich wohl in Deiner Haut?

Hast Du heute schon gelacht?

Hast Du heute schon geküsst?

Oder ist heute mal wieder einer dieser Tage...?


Wodurch wird Dein Tag gut oder schlecht?

Heute habe ich mit einer Frau gesprochen, die einen "schlechten Tag" hat.
Sie fühlt sich heute gestresst und steht unter innerer Spannung. Im Weiteren fühlt sie sich schlapp, unattraktiv, ist zerstreut und musste sogar einige verbale Zusammenstö0e mit anderen Menschen erleiden.

Wie reagierst Du, wenn Du einen "schlechten" Tag hast?
  1. Lässt Du Dich hängen und ziehst Dir die Bettdecke über die Ohren?
  2. Wartest Du darauf, dass sich Deine Gemütslage von selbst wieder aufhellt?
  3. Oder wirst Du aktiv und nimmst Dich und das was mit Dir geschieht wichtig?
Meine Meinung:
Ich möchte Dir gerne die dritte Lösung ans Herz legen.
Wie ich schon sehr häufig geschrieben habe, gibt es in meiner Welt keine Zufälle. Alles hat einen Sinn und alles ist mit allem verbunden. Demzufolge findest Du in Allem (wirklich allem!) was geschieht, wichtige Zeichen und Hinweise, die Dir einen Spiegel vorhalten. Sie zeigen Dir (manchmal über-)deutlich, wohin Du Deine Aufmerksamkeit im Augenblick lenkst.
Wenn es Dir gelingt, die teilweise unverständlichen und kryptischen Zeichen zu dechiffrieren kannst Du bessere Entscheidungen treffen und eine bessere Stimmungslage aufzubauen.

Mein Tipp:
Entspanne Dich und stelle gute Fragen!
Die "Königsfrage" könnte lauten:
Was kann ich tun?
...damit ich die Situation verbessern kann
oder ...damit ich ähnliche Situationen vermeiden kann etc.
Dann stell Dir mit allen Sinnen vor, wie sich die Situatuation (zum Wohle aller Beteiligten) verändern könnte und tu den ersten Schritt in die richtige Richtung und vertraue darauf, dass Du die richtigen Hinweise erhältst, damit die weiteren Schritte folgen können.

Du hast in jeder Sekunde Deines Lebens die Möglichkeit Dich für Leichtigkeit und Freude zu entscheiden.

Ich wünsche Dir einen ganz besonders guten Tag, umgeben von Menschen, die Dir signalisieren, dass Du willkommen und geliebt bist.
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Das Leben liebt mich hat gesagt…

Sind nicht schlechte Tage das Ergebnis des Denkens? Ich finde es hilfreich, dann mal zu schauen, was ich an solchen Tagen denke/ gedacht habe. Dann aufmerksam die Gedanken zu beobachten ändert meist schon die Gefühlslage. Der Tag an sich ist doch eher neutral - weder gut noch schlecht.
Vielen Dank!

Dori hat gesagt…

Liebste Gaba,
WIR haben jeden Tag die Möglichkeit, UNS für UNSER Glück zu entscheiden. Gerade dies habe ich soeben meinem Sohn geschrieben, der am Freitag heiratet und leicht "gestresst" ist. WIR können jeden Tag zum glücklichsten UNSERES Lebens machen, und genau mit dieser Meditation bin ich in den heutigen Tag gestartet.
Wenn ich Tage habe, an denen es mir nicht gut geht - so wie in Deinem Post beschrieben - dann begebe ich mich an meinen Meditationsplatz und gehe auf die Alpha-Ebene, um dort mit der 3-Szenen-Technik eine Lösung oder Veränderung zum WOHLE ALLER BETEILIGTEN in mein Leben zu ziehen.
Ich sende Dir strahlende Sonnengrüße aus meiner MITTE,
Dori

Monica hat gesagt…

Ich finde diesen deinen Artikel sehr interessant und nützlich! Ich habe auch manchmal solche Tage und bin aber gewöhnt alles mit Lächeln zu überleben. Lächeln ist eine 100% passende Waffe, um dem Stress zu entkommen.

lilifee hat gesagt…

hallo Gaba,
seit einiger zeit verfolge ich deine seite und bin jeden morgen überrascht,wie du es schaffst meine gedanken ----über den tag hinweg --- mit deinen tipps zu beschäftigen.
ich hoffe,diese seite gibt es noch eine lange zeit.

gruß lilifee

Gabaretha hat gesagt…

Hallo "das Leben liebt mich"!
Ja, auch ich halte "schlechte" Tage für ein Ergebnis eigener Gedanken.
Aber wir haben nicht nur bewusste Gedanken. Dein unbewusster Persönlichkeitsanteil (Unterbewusstsein?) speichert bekanntlich alles, was geschieht.
Der Spiegel der Außenwelt kann Dir wertvolle Anhaltspunkte geben, wo Raum und Möglichkeit zur Verbesserung besteht.
Gedanken werden zu Worten und Taten.
Sonnige Grüße aus dem schönen Isartal,
besser und besser,
Gaba

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Dori,
wie schön, Du bist mit einer Meditation in Deinen Tag gegangen. Dieser Tag kann ja nur super werden!
Viel Freude und Sonnenschein nach Neuss!

Liebe Monica,
vielen lieben Dank für die Erinnerung. Ein Lächeln ist tatsächlich ein Zaubermittel. Wer allerdings nachhaltig etwas besser und besser gestalten möchte, sollte auch die Wurzeln und Ursachen sehen und kennen.

Liebe lilifee,
vielen herzlichen Dank für Deine lieben Worte.
Ich freue mich riesig, dass Du meine Gedanken für wert findest zu lesen und Dir sogar Deine eigenen darüber machst.
Ich wünsche Dir ganz viele gute Gedanken, die zu Worten und Taten werden können.

Vielen Dank für Eure schönen Gedanken und Worte, die mein Herz sehr erfreuen.
Sonnige Grüße aus dem heute strahlend schönen Isartal,
besser und besser,
Gaba

trinergy3 hat gesagt…

Du liebe Gaba,
ich erlebe gerade eine heftige Zeit des Umbruchs - ich sitze alleine zu Hause am PC, habe noch nicht gelacht und auch noch nicht geküsst... Und ich weiß, dass ich, wenn ich aktiv werde, alles ändern kann. Es ist so viel zu erledigen an bürokratischem Kram, eines nach dem anderen werde ich angehen - und mit einem Lächeln auf den Lippen und im Herzen fällt alles auf alle Fälle schon leichter! :)
Alles Liebe für dich, Eisabeth

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
Ich wünsche Dir nur das Beste und vertraue darauf, dass Du den "Umbruch" optimal überstehen wirst.
Achte nur schön auf alles was (natürlich im übertragenen Sinne) spiegelt...und mach das Beste daraus.

Viele liebe Grüße in das herrliche Wien,
besser und besser,
Gaba

Babsi hat gesagt…

liebe gaba :-))

der tag ist nun zu ende.obwohl ich heute so einiges zu erledigen gehabt hätte, hab ich mir eine auszeit genommen, entspannt, ruhig, mit lieben leuten geschrieben und telefoniert und viel gelacht.

ich sehe die sachen die mir am tag so passieren auch als zeichen an die mir sagen"achte darauf und daraufoder auf dich"
und es genügen schon kleine kleinigkeiten um meine mundwinkerl wieder nach oben ziehen zu lassen :)))

lieb´ste lächelnde grüße zu dir von babsi

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Babsi,
ganz genau so mach ich das auch. Sehr häufig helfen mir diese ganz alltäglichen Dinge ein bisserl hinter die Kulissen - und vor allen Dingen in mich hinein - zu schauen.
Ich wünsche Dir viele schöne Tage - auch wenn Du mal keine Auszeit nimmst,
lächelnde Grüße aus dem Isartal ins schöne Wien,
besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.