4. Juni 2008

Love, Ease and Grace


"Im Schweiße Deines Angesichts sollst Du Dein Brot essen."
...lautet ein Zitat aus dem Buch der Bücher.

Viele Menschen vertreten die Meinung, dass Erfolg und Gewinn hart erkämpft werden muss und leben getreu dem Motto: "Ohne Fleiß kein Preis!"
Der persönliche Einsatz (Schweiß) gilt nach dieser Theorie als Voraussetzung für Gelingen.

Nach meiner Auffassung ist das ein großer Irrtum, der viele Menschen jahrelang völlig unnötig belastet, auf einen mühsamen Weg lockt und krank macht.
Lebensfreude und Spaß bleiben bei dieser Denkweise völlig auf der Strecke.
Ein häufig benutztes Beispiel für diese Lebenseinstellung heißt: "Erst die Arbeit und dann das Vergnügen!"
Wer behauptet, dass die Arbeit kein Vergnügen sein kann?

Meine Meinung:
Wenn es Dir gelingt Tag für Tag Freude an Deiner Arbeit zu empfinden, wirst Du bessere Ergebnisse erzielen.
Wenn Du Deine Arbeit liebst, gibt es keinen Grund, dass Du sie nicht tun willst!

Vor einigen Jahren, als ich noch in meinem persönlichen Hamsterrad fest steckte, war Arbeit für mich mit den Eigenschaftswörtern "mühsam" und "anstrengend" verbunden.
Heute bin ich dankbar, dass ich Arbeit habe, die mir gefällt und die mich fordert.
Ganz im Gegenteil zu früher schöpfe ich Kraft und Freude aus der Arbeit.

Das bedeutet nicht, dass mir anstrengende Tage fremd sind.
An manchen Tagen könnte ich gut zehn Köpfe und mindestens 30 Hände gebrauchen.
Aber diese Art von Anstrengung empfinde ich als positiv und wenn ich mich dann hinterher in die tiefe Entspannung begebe ist das ein eindeutig positives und befriedigendes Gefühl.
Über jedes kleine Schrittchen, das sich vorwärts bewegt, freue ich mich und genieße Liebe Leichtigkeit und Gnade (love, ease and grace).
Schwitzen möchte ich auschließlich in der Sonne oder Sauna.

Mein Tipp:
Wenn Du Dich häufig unwohl, erschöpft und ausgelaugt bei Deiner Arbeit fühlst, ist es höchste Zeit über Veränderungen nachzudenken.
Oft genügt es , wenn Du den eigenen Blickwinkel um ein kleines Stück verrutscht, um wieder Freude an Deiner Arbeit und im Alltag erfahren zu können.
In manchen Fällen könnte es aber auch sinnvoll sein, wenn Du Dich nach neuen Aufgaben umsiehst, die Dich ausfüllen und mit Freude erfüllen könnten.
Jedes Ende ist ein neuer Beginn.
Und manchmal schafft ein jähes Ende einfach Platz und Raum für Gutes und Neues.
Niemand kann für Dich entscheiden.
Manchmal sind es äußere Umstände, die Dich an Deine Gewohnheit (Arbeit) ketten. Hemmschuhe der Veränderung sind die Angst vor Neuem, vor Armut, vor Ungewissheit oder ähnliche Beführchtungen.

Wer lebt Dein Leben?
Deine Familie, Freunde, Nachbarn und Bekannten leben ihr eigenes Leben und haben, ebenso wie Du, die Freiheit zu wählen, mit welchen Aufgaben sie ihren Alltag ausfüllen.
Du bist der wichtigste Mensch in Deinem Leben!

Affirmation für ein erfülltes Leben:
Ich bin jetzt bereit mein Leben in Leichtigkeit und Liebe zu führen.
Ich bin dankbar für alle Möglichkeiten und Chancen, die sich mir bieten und wähle aus, was zu mir passt und mich erfüllt.
Freude, Erfolg und Zufriedenheit sind meine steten Begleiter.
Danke für die Liebe, Freude und all die Menschen die mich Tag für Tag begleiten.

Ich wünsche Dir Love, Ease and Grace.
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Norbert hat gesagt…

2. Versuch

Hallo liebe Gaba,

"Im Schweiße Deines Angesichts sollst Du Dein Brot essen."
Diesen Satz habe ich bisher so verstanden, dass ich essen soll bich ich schwitze! :-)
Danke dass Du mich eines besseren belehrt hast.
Schönes Wochenende

Norbert :-)

Gabaretha hat gesagt…

Ganz genau, lieber Norbert, Du erlebst eben die Welt, so wie Du sie verstehst und siehst. In diesem Falle würde ich mich lieber Deiner Weltsicht anschließen. (Ich hab noch nie beim Essen geschwitzt!)
Da muss ich mich ja fast dafür entschuldigen, Dir meinen Blickwinkel vor Augen halte.
Danke für Deinen Kommentar,
alles Liebe,
Gaba

Astraryllis hat gesagt…

Hallo Gaba,

wieder gute Worte von Dir, die mir nicht ganz neu sind und nach denen ich schon sehr lange zu leben versuche. Ich bin sehr froh, dass es Dein Blog gibt. Du schaffst es besser, als ich es kann, den Leuten genau das zu sagen, was sie brauchen, um ihren Weg, wenn er stockt, wieder weitergehen zu können.
Zu dem was ich tue, möchte ich nur sagen, dass es mein Weg ist, mein ganz persönlicher Weg.
Ich bin von meiner Erziehung her sehr auf Religion(en) fixiert. Ich versuche Menschen zu helfen, die ebenfalls in diesen Kategorien denken. Das sind Menschen, die die Frage danach, ob all das hier einen Sinn macht, bejahen würden, wenn sie sagen könnten: Ja, wenn es einen Gott gibt. Ich schließe auch diejenigen mit ein, die sagen: Selbst wenn es keinen Gott gibt, macht all das hier k(einen) Sinn.
Ich haben mir ein "hartes Brot" (ich würde eher von "harter Nuss" sprechen) ausgesucht. Für viele Menschen ist es eine sehr wichtige "Nuss".
So weit es an mir liegt, wird es keinen neuen "Religions- bzw. Weltkrieg" geben.

Liebe Grüße, Astraryllis
bzw.:Bahn frei für "besser und besser"!

Gabaretha hat gesagt…

Liebe Astraryllis,
vielen Dank für Dein Lob und Deine Anerkennung. Ich freue mich ganz besonders darüber, weil ich die Wahrheit und Ehrlichkeit fühle, die in Deinen Worten steckt.
Ich wünsche Dir viel Erfolg und Freude auf Deiner Reise, Deine ganz persönliche "harte Nuss" für zu knacken. Mach weiter und setze einen Schritt vor den anderen. ...dann kommst Du sicher und gewiss an Dein Ziel.
Besser und besser ;-)
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.