12. März 2008

Bewusstsein und Wohlstand


Hat Geld und Gut etwas mit dem Bewusstsein zu tun?

Geht materieller Reichtum mit einem Denken in neuen Dimensionen einher?

Wirst Du reicher, wenn Du Deine Umwelt bewusst wahrnimmst?

Meine Meinung:
Bewusstsein und Wohlstand sind eng verknüpft, auch wenn sich das auf den ersten Blick nicht erkennen lässt.
Wer bewusst denkt, nimmt sein Leben selbst in die Hand!

Definition und Vorteil von Bewusstsein:
  • Detaillierte Wahrnehmung (mit allen objektiven und subjektiven Sinnen)
    Dank der Fähigkeit zur detaillierten (sinnlichen) Wahrnehmung Deiner Umwelt erhältst Du wichtige Informationen (Intuition), die anderen verborgen bleiben. Wer seine Welt in allen Einzelheiten wahrnimmt, kann sie auch annehmen so wie sie ist.

  • Flexible Denkweise, Kreativität
    Durch flexible, kreative Gedanken kannst Du Lösungen für Deine Probleme finden und Auswege entdecken, wo andere nur "Mauern" sehen.

  • Klare Gedanken (ohne unnötige Ablenkung)
    Wenn Du klar und strukturiert denkst, kommst Du auf geradem Weg zu Ergebnissen. Ablenkungen bedeuten Umwege und Zeitverlust.

  • Konzentration (Fokus) auf Wesentliches
    Die Fähigkeit zur Konzentration ermöglicht Dir Deine Ziele und Wünsche klar zu formulieren und zu verfolgen. Wer sich nicht auf seine Ziele konzentrieren kann verliert sich auf dem Weg.

  • Entscheidungsfähigkeit und Mut
    Manchmal sind schnelle Entscheidungen gefragt, wenn Du an Dein Ziel gelangen möchtest. Wer sich schlecht entscheiden kann, verpasst möglicherweise gute Chancen.
    Manchmal ist eine Portion Mut nötig, um Verbesserungen auf den Weg zu bringen. Risiken gibt es überall! Wer nur nach Sicherheit fragt, riskiert stehen zu bleiben.

  • Eigenverantwortliches Denken und Handeln
    Nur wer die Verantwortung für seine Gedanken und Taten übernimmt, kann auch die Früchte ernten. Wer die Verantwortung anderen überlässt, muss mit deren Entscheidungen zufrieden sein und zurecht kommen.

  • Verständnis und Mitgefühl (für sich und andere)
    Ohne Verständnis gibt es keine Einigung. Das gilt im selben Maß für innere (eigene) wie äußere Konflikte. Mitgefühl (bitte nicht mit Mitleid verwechseln!) ist wichtig um gutes Verständnis für bestehende Situationen aufbauen zu können. Bewusste Menschen sind Meister der Kommunikation.

Was hat Dein Bewusstsein mit materiellem Wohlstand zu tun?

"Ganz zufällig" (es gibt keine Zufälle! ;-) sind die Eigenschaften, die ein starkes Bewusstsein ausmachen, völlig identisch mit den Eigenschaften vieler wohlhabender und erfolgreicher Menschen.
Wer reich an Ideen ist und die Fähigkeiten besitzt, eigene Ideen umzusetzen, kann bewusst daran arbeiten seine Lebensumstände (Wohlstand?) zu verbessern.
Kreativität und Entscheidungskraft sind wichtige Bausteine auf dem Weg zu einem hohen Erfolgsgebäude.

Übrigens:
Auch bewusst denkende und lebende Menschen geraten in unangenehme oder schwierige Situationen. Der Unterschied zum Unbewussten ist "nur", dass sie die Situation bewusst wahrnehmen um sie kreativ und konzentriert, mit guten Entscheidungen zum Vorteil verändern.

Nimm Dein Leben selbst in die Hand!

Ich wünsche Dir ein klares und scharfes Bewusstsein und die daraus resultierenden Vorteile.
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Norbert Glaab hat gesagt…

Hallo Gaba,
da kommt Freude auf!!
Es hat mal jemand zu mir gesagt,
dein Wohlstand ist der Gradmesser deiner Energie.
Geld wäre demnach geronnener Geist.
Dann ist Armut arm an Mut.

Wie nimmt man sein Leben in die Hand? :-)
Alles was ich festhalte kann sich nicht entwickeln.
Um Geld zu bekommen muss ich etwas loslassen.

Mal schauen was wird!

Liebe Grüsse
Norbert ;-)

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Norbert,
ich freu mich, wenn Du Dich freust ;-).
Vielen Dank für Deine Gedanken.

Geld ist für mich tatsächlich Energie und bietet mir den nötigen Handlungsspielraum für Unternehmungen, mehr nicht.
Den Geist will ich lieber beweglich behalten. Wenn er "gerinnt" scheint er mir wenig attraktiv ;-).

Wenn ich mein Leben in die Hand nehme, geschieht das um die Richtung zu bestimmen, quasi eine Steuerfunktion zu erhalten.
Das bedeutet nicht, dass ich es "festhalten" und dadurch stagnieren will.
Durch das "in die Hand" nehmen wird es für mich greifbar und verständlich. Dadurch verhindere ich, dass jemand anderer Hand anlegt und mich bestimmt.

Armut empfinde ich nicht als statisch und unveränderlich. Wer sein Leben selbst bestimmt, findet garantiert Wege es zu verbessern. Möglicherweise ist Armut nur ein vorübergehender Zustand, der neue Erkenntnisse und Erfahrungen vermittelt.

In diesem Sinne: Besser arm dran, als Bein ab. ;-)

Liebe Grüße ins Ländle,
besser und besser,
Gaba

Norbert Glaab hat gesagt…

Das denke ich auch, lieber Reich, Glücklich und Gesund, wie Arm, Deprimiert und Krank :-))

Noch einmal zu Thema Armut:
Seit ca 1Jahr habe ich bei erfoglosen Menschen - arm nur bedingt, sie die Rolle eines Erfolg - Reichen spielen zu lassen.
Erstaunlich, welche Ängste da aufkamen. (Geht sehr gut im Alpha)

Es ist kaum zu glauben, diese Menschen habe Angst vor Erfolg. Hätten sie Angst vor der Armut, würden sie sich dem Erfolg zuwenden.

Der Mensch folgt, wohin er seine Aufmerksamkeit richtet.

Deshalb gehört zu viel Geld auch noch ein paar Häuser, Boote, Goldbarren, Diamanten u.a. dazu :-)

Ich wünsche Dir von allem etwas

Norbert :-))

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe gaba,

ich gehe schon davon aus, das Dir Deine alpha-Wellen behilflich sind, die Gelegenheiten anzuziehen, die du suchst.
Ich glaube nur, dass sich zwei Dinge einer konkreten Beeinflussung entziehen, der Zeitpunkt und und die konkrete Gelegenheit.
Man mag in die eine Richtung rufen, und aus der anderen kommt vielleicht die Gelegenheit.
unperfekt und unperfekt an besser und besser;-)

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Norbert,
vielen Dank für Deine guten Wünsche - kann ich sehr gut gebrauchen ;-)

Lieber Ray,
Grenzen liegen immer im eigenen Denken.
Glücklicherweise hab ich diese Grenzen nicht mehr.
Das bedeutet nicht, dass das Universum mir meine Wünsche von den Lippen abliest. Aber ich habe gelernt darauf zu vertrauen, dass die höhere Intelligenz immer für mich sorgt und mir genau das gewährt, was ich brauche (und manchmal sogar ein bisserl mehr).

Allerdings bin ich weit davon entfernt, perfekt zu sein.
Aber ich geb mir Mühe und werde täglich
besser und besser,

Alles Liebe,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.