19. Juni 2011

Bedürfnisse und Ablenkung

Weißt Du was Dir gut tut?
Weißt Du was Du brauchst?

Wenn Du erkennen kannst, was Du brauchst, wird es viel einfacher, es zu bekommen.

Als "Nachschlag" zu meinem letzten Post  habe ich mir noch ein paar Gedanken über Bedürfnisse und alltägliche Ablenkung gemacht:

Alle Menschen haben Bedürfnisse, die befriedigt werden wollen.
Maslowsche Bedürfnispyramide

Bedürfnisse kannst Du fühlen.
Beispiel: Hunger.
Wenn Du hungrig bist, willst Du essen.
Wird Dein Bedürfnis gestillt, verschwindet der Hunger und wird von dem angenehmen Gefühl satt zu sein abgelöst.
Deine Gefühle zeigen Dir was Du brauchst.

Wie gehst Du mit Deinen Gefühlen um?
Vergisst Du Deinen Hunger manchmal ?

Mit welchen Gefühlen machen sich seelische Bedürfnisse bei Dir bemerkbar?
Kannst Du Dich und Deine Gefühle verstehen?


Während Babies und Kinder ungeniert und lautstark die umgehende Befriedigung ihrer Bedürfnisse einfordern, hast Du bestimmt gelernt, Deine Bedürfnisse zu kontrollieren. Du hast gelernt, dass nicht jedes Bedürfnis sofort befriedigt werden kann und bist daran gewöhnt, Dein Gefühl (zumindest für einen gewissen Zeitraum) zu unterdrücken, zu verdrängen oder mit einer Ersatzhandlung zu kompensieren.
Du hast gelernt zu warten, aber auch zu verzichten oder Dich abzulenken.
...und unsere schöne und bunte Welt bietet Dir viele Ablenkungen.

Entstehen Deine Bedürfnisse tatsächlich in Dir?
Isst Du nur, wenn Dein Bauch völlig leer ist?
Bekommst Du Hunger, wenn Dir der verführerische Duft von leckerem Essen in die Nase steigt?
Läuft Dir dann das Wasser im Mund zusammen?

Vermutlich erzeugt der Duft eine Wirkung. Dein Körper reagiert auf sinnlichen Reiz (Geruch). Deine Magensäfte werden angeregt und signalisieren Dir, dass Zeit zu Essen ist, auch wenn Dein Magen noch gut gefüllt ist.

Sinnliche Reize können Bedürfnisse erzeugen.
Die Werbung nutzt dieses Prinzip seit vielen Jahren sehr erfolgreich und verbindet sachliche Information mit sinnlichen Eindrücken in Form von Bildern, Klängen und Gefühlen.
Dein Bewusstsein (rational, analytisch) wird mit objektiven Fakten (Leistung, Preis, Qualität) beschäftigt, während gleichzeitig Sinnesreize (Bilder und Klänge), versehen mit ganz anderen (subjektiven) Botschaften versendet werden.

Beispiele für subjektive Botschaften aus alltäglichen Werbespots:

  • Verführung
    Wenn Du das Auto xxx fährst, wird Dich eine wunderschöne Traumfrau anbeten....oder
    Wenn Du die Creme xxx benutzt, wird Dich ein muskulöser Traumprinz auf Händen tragen.
  • Lob und Bestätigung:
    Wenn Du die Tiefkühlpizza xxx auf den Tisch bringst, werden Dich Deine Kinder als Supermutti feiern ;-) ...oder
    Wenn Du mit Waschmittel xxx wäschst, wird Dein Mann Dich leidenschaftlich begehren und verehren....
  • Sicherheit:
    Wenn Du diese "lukrative" Versicherung abschließt, bist Du und Deine Familie sicher ;-)
  • Individualität und Freiheit:
    Wenn Du Marke xxx trägst, wirst Du von Schönen und Erfolgreichen bewundert... 
  • Schuld:
    Wenn Du Dir nicht mit Zahnpasta xxx Deine Zähne putzt, wirst Du sehr einsam sein.... oder
    Wenn Du Deinen Kindern nicht den Joghurt xxx kaufst, bist Du keine gute Mutter ...
  • Hilfe:
    Wenn Du nicht weißt, wie Du abnehmen kannst, hilft Dir der Appetithemmer xxx ...oder
    Wenn Du Kopfschmerzen hast hilft Dir das Medikament xxx ...
  • Verbesserung:
    Wenn Du Deine Wände mit Farbe xxx streichst, wirst Du zum perfekten Maler ... oder
    Wenn Du einen Kredit bei der Bank xxx beantragst, hast Du keine Sorgen mehr.

In diesen Beispielen werden gezielt Bedürfnisse angesprochen und mögliche Lösungen auf sinnliche Weise in Szene gesetzt, die unbewusst und ungefiltert aufgenommen werden.
Absichtlich und gut verpackt in sinnliche Reize, wird durch diese Botschaften direkt Dein unbewusster Persönlichkeitsanteil angesprochen, während Dein Verstand die "objektiven" Informationen auf Möglichkeit und Wahrheit filtert.
Der unangenehme Nebeneffekt:
Wirkungsvolle, einfache (und meist auch kostenfreie) Lösungen, werden dadurch häufig in den Hintergrund verschoben und statt der gewünschten Befriedigung wird potentielle Unzufriedenheit erzeugt.

Mein Tipp:
Dreh Deinen eigenen Werbe-Film!
Erzeuge sinnliche Vorstellungen (Bilder, Klänge, Gefühl, Geruch, Geschmack) von dem, was Du Dir wünschst. Füttere Deine Sinne mit guten Reizen aus Deiner eigenen Vorstellungskraft.
Entscheide für Dich, was Dich ablenken darf und soll.
Wähle sinnliche Erfahrungen aktiv und bewusst aus, statt Dich von fremden Vorstellungen berieseln zu lassen..

Benutze Deine sinnliche Vorstellungskraft!
In der subjektiven Dimension kannst Du Deine Wahrnehmung selbst bestimmen und auch steuern. Während sich Dein Körper auf der Alpha-Ebene ausruht und entspannt, kannst Du aktiv wählen, welche sinnlichen Vorstellungen sich mit Deinen Bedürfnissen vereinbaren lassen. Im Gegensatz zu tieferen Bewusstseinsebenen (Trance, Schlaf) bleibt Dein Geist auf der Alpha-Ebene hellwach, aktiv und aufnahmefähig. 

Übrigens:
Dein Gehirn funktioniert über elektrische Impulse.
Innen drin ist es leer und schwarz. Es gibt weder Licht, noch Farben oder Gegenstände.
Alle Wahrnehmungen und Erfahrungen entstehen ausschließlich durch sinnliche Reize, die über Nerven in Dein Gehirn transportiert und in elektrische Impulse umgewandelt werden.
...und Du kannst entscheiden, mit welchen sinnlichen Reizen Du Deine elektrischen Impulse erzeugen willst.

Ich wünsche Dir viele gute Wahrnehmungen für Deine Sinne, die sich in gutem Gefühl in Dir ausdrücken..
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe Gaba,

seinen eigenen Werbefilm zu drehen, diese Idee gefällt mir sehr gut.

Außerdem habe ich mich gefragt, was wohl passiert wenn ich meinen Traumwagen mit meiner Traumcreme eincreme? ;-)

Viele inspirierende Anregungen, von denen ich mich beschenkt fühle...

Liebe Grüße Rainer

Gabaretha hat gesagt…

Vielen Dank, lieber Rainer, für die lieben Worte und die Freude, die Du mir immer wieder schenkst.
Wenn Du Deinen Traumwagen mit der Traumcreme einschmierst, hast Du vermutlich ein Problem, den Wagen anschließend wieder sauber zu kriegen ;-)
Ich wünsche Dir viele gute Gefühle, die Du ganz werbefrei aus Dir selber schöpfen kannst.
Alles Liebe von mir für Dich!
Besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.