27. Februar 2008

Wetterfühlig?


In den letzten Tagen sind wir hier im Isartal so richtig von vorfrühlingshaften Temperaturen, strahlend blauem Himmel und wärmender Sonne verwöhnt worden.

Erstaunlich war, wie sich die "allgemein gefühlte" Laune von ihrer schönsten Seite zeigte und verbesserte.

Viele Menschen waren sicht- und fühlbar fröhlicher, offener und gesprächsbereiter und freuten sich offensichtlich an dem warmen und guten Wetter.

Nun ja. Heute soll es leicht regnen (hab ich im Wetterbericht gelesen).
Regen ist wichtig. Ohne Wasser gibt es kein Leben.
Ebenso wie die Sonne hat auch der Regen seine Daseinsberechtigung.
Viele Menschen leiden bei Wetterumschwung oder bestimmten Witterungsverhältnissen unter Kopfschmerzen und Niedergeschlagenheit und fühlen sich schlapp oder müde.

Das Wetter ist nicht zu ändern! (soweit ich weiß)
Es ist wenig sinnvoll, Trübsal zu blasen oder Deinen Tag mit düsteren Gedanken zu vernebeln.

Deine guten Gefühle, Deine Fröhlichkeit und gute Laune sind aber nicht unmittelbar vom Wetter abhängig, sondern allein davon wie Du Dich entscheidest!
Wie wäre es mit einem sonnigen Regentag?

Tipp:
Lass Dir Deine gute Laune nicht verregnen!
Schalte gleich morgens, wenn Du aufwachst Deine "innere Sonne" auf Betrieb.
Entscheide Dich bewusst für einen Tag voller Fröhlichkeit und Freude.
Stell Dir (möglichst morgens beim Aufwachen) vor, wie sich Dein neuer Tag gestalten soll. Wünsche Dir einen perfekten Tag. Male Dir aus, wen Du treffen, welche Gespräche Du führen und was Du erleben willst. Was möchtest Du heute gern sehen oder hören oder fühlen?
Wie sieht Dein perfekter Tag aus?
Benutze all Deine Sinne um Dir Deinen Tag in leuchtenden Farben auszumalen.

Kreative Imagination ist ein sehr wirkungsvolles Instrument, wenn Du das Gesetz der Anziehungskraft für Dich nutzen willst. Beim Aufwachen befindest Du Dich im natürlichen Alpha-Zustand (Gehirnwellen 7-13 Hz/Sekunde) und sendest Deine Vorstellungen und Wünsche direkt an Dein Unterbewusstsein (höheres Selbst, Universum, etc.) ab.

Es gibt keine Grenzen, ausser denen die Du Dir selber erschaffst.

Ich wünsche Dir einen fröhlichen, strahlenden und angenehmen Tag (ob mit Sonne oder Regen).
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe Gaba, Du hast unbedingt recht, dass man in der Aufwachphase schon die Weichen stellt für einen guten Tag. Wenn mir das dann nur schon bewusst wäre... ;-)
I'll be back.

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Ray,
es bedarf nur ein bisserl Übung. Wenn Du aus tiefen Bewusstseinsebenen (Schlaf) auftauchst, einfach auf der Alpha-Ebene "abbremsen", dann klappt das mit den Weichen in der Aufwachphase ;-)
Danke für Deinen Besuch...looking forward to "see" you again.
Besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.