23. Februar 2011

Erfolg = Deine Gedanken, Taten und Worte.

Bist Du erfolgreich?
Bastelst Du noch an Deinem Erfolg?
Wartest Du, bis sich Dein Erfolg bei Dir einstellt?
...oder ist Erfolg Dir nicht so wichtig?

Erfolg ist, wenn etwas Bestimmtes erfolgt (geschieht).
Viele Menschen haben den Wunsch erfolgreich zu sein.

Betrachtest Du Erfolg als eine Schicksalsangelegenheit?
Stellt sich Erfolg einfach zufällig ein? (In meiner Welt gibt es keine Zufälle!)
Hat am meisten Erfolg, wer hart dafür arbeitet?
...oder ist Erfolg ganz einfach ein Rezept, das nur gelingt wenn die richtigen Zutaten gemischt werden?

Meine Meinung:
Für mich bedeutet Erfolg, eigene (gedachte) Grenzen zu überschreiten.
Reich an Erfolg zu sein, ist Dein persönliches (subjektives) Gefühl.
Was für den Einen erfolgreich ist, kann für einen Anderen unbedeutend sein.
Du entscheidest, welche Attribute und Eigenschaften Dich zu einem erfolgreichen Menschen machen.
...und Du hast die freie Wahl ob Du Dich aktiv auf den Weg zu Deinem Erfolg machen möchtest.

Einfache Zutaten für Deinen Erfolg:
  1. Die Vorstellung:
    Da Dein Erfolg eng an Deine Werte und Wünsche geknüpft ist, brauchst Du eine klare Vorstellung davon, welche Grenzen Du überschreiten möchtest.
    Mach Dir bewusst, wie Dein Erfolg sich manifestieren soll.
    Imaginiere Deinen Erfolg so, wie Du ihn erleben möchtest.
    Erzeuge eine klare und genaue Vorstellung mit Hilfe Deiner sinnlichen Fähigkeiten.
    Wie sieht Dein Erfolg aus? Wie fühlt er sich an? Wie hört er sich an? Wie riecht und schmeckt er?
    Jede Erfindung war irgendwann eine Vorstellung im Kopf eines erfolgreichen Menschen.
    Alles was Du Dir vorstellen kannst, kann wirklich und wahr werden.
  2. Gute Fragen erzeugen gute Antworten.
    Was kann ich tun?
    Was brauche ich dafür?
    Wo und wie bekomme ich das?
    Wer kann mich unterstützen (helfen)?
    ...sind hilfreiche Fragen, die Dir dabei helfen wichtige Schritte zu definieren.
    Achtung:
    Vermeide schädliche Fragen! Beispiel: Warum ich? bzw. Warum ich nicht?
  3. Action
    Erfolg stellt sich nur in seltensten Fällen nur durch Gespräche ein, sondern erfordert Deine Handlung.
    Die Antworten auf Deine guten Fragen helfen Dir einen Plan für die nötigen Schritte zu erstellen.
    Lege fest, wie viel Zeit pro Tag Du für Deine Aktivitäten investieren willst und halte Dich daran.
  4. (Selbst-) Vertrauen
    Wenn es Dir gelingt Vertrauen für Dich, Deine Fähigkeiten und Deine Idee aufzubringen, hast Du Deinem Erfolgsrezept eine wichtige Zutat beigefügt.
    Wer könnte Vertrauen in Dich oder Deine Leistung setzen, wenn Du es selbst nicht tust?
  5. Geduld und Verständnis
    Alles braucht seine Zeit.
    Übe Dich in Geduld und Verständnis!
    Erfolg scheitert selten durch Handeln, sondern häufig durch Unterlassen oder Aufgeben.
    Fehler gehören zu jedem Erfolg und bieten Dir wertvolle Lernerfahrung wie Du es besser machen kannst. Auch hier helfen Dir wertvolle Fragen, um hilfreiche Antworten zu bekommen.
    Beispiel: Was kann ich anders bzw. besser machen? Was war die Ursache? etc.
    Die Antworten können Dir dabei helfen, eine Niederlage in Erfolg zu verwandeln.
  6. Gute Entscheidungen
    ...kannst Du treffen, wenn Du aus einem entspannten Blickwinkel die Übersicht behältst.
    Die wertvolle Fähigkeit der Intuition hilft Dir aus der Vielzahl von Fakten die passenden auszuwählen.
    Entspannung + Intuition = Erfolg!
Übrigens:
Dein Erfolg hängt nicht von äußeren Umständen ab. Alles ist Energie!
Dein Spaß und Lebensfreude erzeugen wirkungsvolle Energien, ohne die Erfolg nicht möglich ist.
Deine Gedanken werden zu Worten und Taten!

Ich wünsche Dir viel Erfolg und Freude am Tun!
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe Gaba,

wieder einmal ein schwergewichtiger Post von Dir.
Erfolg wünschen sich die meisten Menschen, weil daran Belohnungen hängen, so wird es in der Gesellschaft mit den Kindern eingeübt.
Manchmal belohnen wir uns auch mit Mißerfolg, weil wir dann z.B. gewinnen mit der Aufmerksamkeit die andere uns geben.
So kann es passieren, dass der Erfolg sich nicht einstellen will, weil ein Mißerfolg in Wahrheit auch etwas sein kann, dass Belohnungen für mich enthält...
Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe Gaba,

wieder einmal ein schwergewichtiger Post von Dir.
Erfolg wünschen sich die meisten Menschen, weil daran Belohnungen hängen, so wird es in der Gesellschaft mit den Kindern eingeübt.
Manchmal belohnen wir uns auch mit Mißerfolg, weil wir dann z.B. gewinnen mit der Aufmerksamkeit die andere uns geben.
So kann es passieren, dass der Erfolg sich nicht einstellen will, weil ein Mißerfolg in Wahrheit auch etwas sein kann, dass Belohnungen für mich enthält...
Liebe Grüße Rainer

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Rainer,
ich finde, heute passen unsere Blogposts sehr gut zusammen.
Auf Deinem Blog habe ich gerade eine tolle Ergänzung gefunden, die die Schwingung des Erfolgs sehr wirkungsvoll ins Außen trägt.

Wenn ein Mensch allerdings über Misserfolg nach Gewinn strebt, deutet das für mich klar auf ein Defizit in den seelischen Grundbedürfnissen hin, das einfach zu beheben wäre. Die möglichen Risiken und Nebenwirkungen (Schmerzen) die durch Misserfolg entstehen, könnten durch geschickte Bedürfnisbefriedigung völlig ausgeschaltet werden.

Vielen Dank für Deine inspirierenden Gedanken!
Ich wünsche Dir einen mega-erfolgreichen und sonnigen Tag.
Besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.