8. November 2011

Gute Gefühle in Dir!

Was findest Du wichtig?
Was treibt Dich?
Was beschäftigt Dich?
Was begehrst Du?

Was von all dem übrig bleibt, sind gute Gefühle.

Ein Pokal?
Eine Urkunde?
Eine Auszeichnung
Geld oder Gut?
...sind Symbole für gutes Gefühl, das Du in einem Augenblick empfunden hast.
.
Gute Gefühle wohnen in Dir!
Gute Gefühle lassen sich entdecken...
wenn Du begehrst...
etwas wichtig findest ...
...und Dich von Deinen Vorstellungen begeistern und treiben lässt.

Gute Gefühle entstehen, wann immer Du Dich lebendig fühlst!

Mein Tipp:
Gute Gefühle bleiben lebendig, wenn Du ihnen Deine Aufmerksamkeit schenkst.

Spüre ganz intensiv in Dich hinein und konzentriere Dich auf Deine Wünsche und Vorstellungen.
Nimm wahr, wie Du Dich fühlen wirst, wenn sich Deine Vorstellung erfüllt.
Fühle das gute Gefühl, wenn Du zufrieden und in Harmonie mit Dir und Deiner Welt bist.
Konzentriere Dich auf alles was Dir gut tut und Dich fröhlich macht.
Bade Dich für einen Moment in Deinem guten Gefühl und nimm es dann mit in Deinen Tag.

Übrigens:
Gute Gefühle können auch an nebligen Herbsttagen Deine  innere Sonne auf Hochbetrieb schalten.

Ich wünsche Dir viele gute Gefühle, jetzt und hier...und wo immer Du sie finden magst.
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

maria hat gesagt…

Hallo, das ist ein sehr schönes Gedicht. Zum Thema fand ich die Freundschaftsgedichte die ich in einem Forum gefunden habe auc sehr passend.

liebe Grüße

Gabaretha hat gesagt…

Vielen Dank für die Blumen, maria ;-)
Eigentlich hab ich gar kein Gedicht geschrieben sondern nur Gedanken über gute Gefühle ;-)
Ich freue mich, wenn sie Dir gefallen.
Viele Grüße!
Besser und besser,
Gaba

Norbert hat gesagt…

Ja liebe Gaba,
wenn gut Gefühle vom Außen gesteuert werden, macht natürlich auch das Wetter bei der Gefühlsbstimmung mit.

Übrigens:
Bei Nebel kann man wunderbare Erfahrungen machen.
Das Wasser ist teilewise verdampft. Es war auf dem Weg ins formlose und kommt langsam wieder zurück oder verdampft ganz.
Es ändert seine Form.
Geht es mit unseren Gedanken nicht ebenso?? Vom formlosen in die Form?

Sonnige Gedanken im Nebel....
Grüssle
Norbert

Gabaretha hat gesagt…

Sonnigen guten Morgen, lieber Norbert!
Schön, dass Du mal wieder da bist!
...und danke für Deine schöne Ergänzung.
Meine Meinung
Gefühle entstehen innen -und werden häufig von äußeren (sinnlichen) Reizen stimuliert...
Ich finde, entscheidend ist, was jeder daraus macht und formt ;-)
Hab einen supersonnigen Tag!
Viele liebe Grüße ins Schwabenländle!
Besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.