19. Dezember 2007

Besitz und Gold und Zufriedenheit



"Das Glück wohnt nicht im Besitz oder im Gold, das Glücksgefühl ist in Deiner Seele zu Hause"

...wußte schon Demokrit (griechischer Philosoph) vor langer Zeit.
Er vertrat die Lehre der Euthymie, was so viel wie Wohlgemutheit, Frohsinn, oder Seelenruhe bedeutet.
Aus heutiger Sicht könnte man Demokrit wahrscheinlich als frühen Vertreter des positiven Denkens bezeichnen.

Empfindest Du Glück, wenn Du eine hohe Summe auf einem Bankkonto Dein Eigen nennen darfst?

Fühlst Du Dich glücklich, wenn Du darüber nachdenkst, was Du alles besitzt (Dagobert Duck)?

Hast Du besondere Glücksgefühle, wenn Du Dir bewusst machst, dass Du mehr besitzt als die meisten Menschen auf der Welt?

Oder macht es Dich glücklich, wenn Du Dir einen langgehegten Traum oder Wunsch erfüllen kannst?

Geld ist materialisierte Energie, die Dir Freiheit und den nötigen Spielraum für Entscheidungen verschafft.

Wie viel Geld brauchst Du?

Aus Angst vor finanzieller Not und dem Wunsch nach Sicherheit wird häufig das persönliche Glück geopfert. Getrieben von der Sorge Geld zu haben, arbeiten viele Menschen Tag für Tag in einem ungeliebten Beruf, den sie lieber heute als morgen an den sprichwörtlichen Nagel hängen würden.
Unzufriedenheit ist eine häufige Konsequenz davon.

Was tust Du, wenn Du unzufrieden bist?

Viele Menschen versuchen ihre Unzufriedenheit mit "Lustkäufen" zu überdecken (und noch ein paar Schuhe!).
Die Konsequenz ist absehbar: Die Freude über das "neue Stück" währt nur kurze Zeit, aber es muss noch mehr Geld verdient werden und dadurch wächst neue Unzufriedenheit.


Wie groß ist Dein Bedürfnis nach Sicherheit?

Alles verändert sich und ist vergänglich.
Viele Menschen wollen sich gegen ihre Angst vor Ungewissheit und Armut finanziell absichern. Sparverträge, Lebensversicherungen und Vermögensanlagen wurden speziell dafür erfunden, das beruhigende Gefühl der finanziellen Sicherheit zu erzeugen. Manche Menschen sparen sich die monatlichen Beiträge für die Befriedigung ihrer Sicherheitsbedürfnisse im wahrsten Sinne des Wortes vom Munde ab. Das ist sicher nicht im Sinne des Erfinders!
Lohnt es sich, allein für den Wunsch nach Sicherheit auf alle anderen Bedürfnisse zu verzichten?

Entscheide bewusst, wie viel Dir diese Form von Sicherheit wert ist und wie viel Du dafür ausgeben kannst und möchtest.

Angst und Sorgen sind schlechte Berater.
Die Energie folgt immer der Aufmerksamkeit. (universelles Gesetz der Anziehungskraft)

Wie kannst Du Geld visualisieren?

  • Stell Dir bildlich unter Benutzung all Deiner Sinne vor, womit Du Dich in Deinem Leben umgeben und beschäftigen möchtest. Konzentriere Dich auf alle Dinge, die Dein Leben angenehmer und schöner gestalten. Kein Wunsch ist unmöglich und keiner zu gering. Beziehe möglichst viele Menschen mit ein, die alle von der Erfüllung Deiner Wünsche profitieren würden.
    Achtung: Visualisiere nicht Geld, sondern das, wofür Du das Geld benötigst!
  • Danke dafür! Freue Dich so, als hätten sich Deine Wünsche bereits erfüllt und erzeuge dadurch die Schwingung (universelles Gesetz der Schwingung) von Zufriedenheit und Wohlstand.
  • Vertreibe Ängste und negative Vorstellungen aus Deinen Gedanken. Stell Dir stattdessen immer wieder Deine eigenen Bilder von Wohlstand und finanzieller Sicherheit vor.

Ich wünsche Dir, immer etwas mehr Besitz und Geld, als Du unbedingt brauchst.
Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Gaba,

gerade der Satz "visualisiere nicht Geld, sondern das, wofür Du das Geld benötigst" ist ganz wichtig! Habe auch sehr interessante Aussagen zu diesem Thema in "Das Gesetz des Reichwerdens" von Wallace D. Wattles (wird im Zusammenhang mit "The Secret" genannt) gelesen.

Bis bald und winterliche Grüße

dragstar

Gabaretha hat gesagt…

Lieber dragstar,
auch José Silva empfiehlt, sich nicht das Geld, sondern eben die Wünsche vorzustellen. Zudem empfiehlt er alles was "lebendig" ist - und alle, die einen Vorteil von der Realisierung Deiner Wünsche haben, einzuschließen.
Ich wünsche Dir entspannte und fröhliche Feiertage. Alles Liebe, Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.