5. Dezember 2011

Wünsch Dir was! - aktiv und entspannt.


Nimmst Du Dir Zeit für Entspannung?
Wie fühlt es sich für Dich an, wenn du entspannt bist?
Hast Du ein persönliches "Geheim-Rezept" für Deine Entspannung?
...oder entspannst Du Dich auf eine ganz besondere Art?



Viele Leser und "meine" UltraMind Anwender wissen natürlich, dass ich eine besondere Form von tiefer Entspannung praktiziere und lehre.

Die Alpha-Entspannung aus José Silva's UltraMind ESP System, dient der Entspannung von Körper, Geist und Seele und wird (auf drei Ebenen) durch beabsichtigte Beruhigung der Gehirnwellen erreicht. Ob Du das nun Entspannungsübung oder eine Meditation nennen willst, ändert nichts an der Tatsache, dass die Alpha-Ebene (die natürlich wissenschaftlich genau erforscht wurde) ein höchst angenehmer und gesundheitsfördernder Bewusstseinszustand ist.

Das Besondere an der UltraMind Entspannung ist, dass Dein Körper sich so anfühlt, als ob er tief schlafen würde, während Dein Geist in jeder Sekunde aktiv, hellwach und aufnahmebereit bleibt.
Auf der Alpha-Ebene bist Du körperlich passiv -  aber mental aktiv.

Neben der positiven Wirkung für Gesundheit und Wohlgefühl, hat die "Entspannung mit allen Sinnen" noch einen hübschen und wertvollen Nebeneffekt:
Du kannst Dir mit allen Sinnen vorstellen, was Du hören, sehen, riechen, schmecken und fühlen möchtest.

Deine Gedanken werden zu Worten und Taten!
...und im tief entspannten Zustand kannst Du Deine Kreativität und Phantasie optimal fließen lassen.

Mein Tipp:
Wünsch Dir was! - Aktiv und entspannt.

Vielleicht ist genau jetzt vor Weihnachten ein guter Zeitpunkt für Dich, um einen lang gehegten Herzenswunsch ab zu schicken.
Du weißt ja! Alles was Du Dir vorstellen kannst, kann wirklich und wahr werden!
  1. Entspanne Dich!
    Begib Dich auf die Alpha-Ebene, so dass sich Dein Körper so anfühlt als ob er schläft, während Dein Geist hellwach und aktiv bleibt.
  2. Male Dir einen Wunsch mit allen Sinnen aus!
    Benutze Farben, Formen, Bilder und alle verfügbaren sinnlichen Möglichkeiten, um Dir eine genaue Vorstellung (Imagination) von Deinem Wunsch anzufertigen.
    Begib Dich ins Reich der Sinne: Fühle, rieche, schmecke.
    Wie sieht Dein Wunsch aus? Verbindest Du mit dem Wunschobjekt bestimmte Geräusche?
    Erzeuge ein Vorstellungsbild, wie sich für Dich die Erfüllung Deines Wunsches darstellt. Je genauer und eindeutiger Dein Bild wird, desto besser kann sich Dein Wunsch in der Wirklichkeit manifestieren.
  3. Relax!
    Versuche Deine Emotionen neutral zu halten, auch wenn Du Dich im Moment in einer vermeintlich „dringlichen“ Situation befindest, oder große Sehnsucht spürst...
    Lass jede Form von Anspannung aus dem Spiel.
    Druck erzeugt bekanntlich meist Gegendruck! 
  4. Bleib im Bereich Deiner Möglichkeit!
    Wenn auch nicht unmöglich, so wird es in unserer Gesellschaft sehr schwierig sein, innerhalb weniger Tage auf Wunsch eine Approbation oder eine Professur zu erhalten.
    Ganz besonders, wenn dem Wunsch keine entsprechende Leistung vorausgeht.  ;-)
    Bleib in Deinem Wunsch  realistisch und im Bereich Deine  tatsächlichen Möglichkeiten!
  5. Dankbar - klar und deutlich!
    Imaginiere Deinen Wunsch klar und deutlich.
    Formuliere in eindeutiger Sprache und bleib in der Gegenwart, so als hätte sich Dein Wunsch bereits erfüllt. (Im tief entspannten Zustand schaltest Du den logisch-analytischen Zensor in der linken Gehirnhälfte zeitweise aus). Bade Dich in dem Gefühl, als ob Dein Wunsch bereits Gestalt angenommen hat. Sei dankbar!
    ...und 
  6. Teile Deinen Wunsch!
    Gibt es (außer Dir) weitere Menschen, die Vorteile hätten, wenn sich Dein Wunsch erfüllt? Schließe alle Menschen mit ein, die sich über die Wunscherfüllung mitfreuen oder gar davon profitieren könnten. Dadurch erzeugst Du gute und starke Energie.
    Achtung: Wünsche nur für Dich! Andere Menschen dürfen sich ihre eigenen Wünsche wünschen.
Beispiel für positive Wünsche (Affirmation) für starke Gesundheit:
Meine Gesundheit verbessert sich von Tag zu Tag in jeder Hinsicht und in allen Bereichen.
Von Tag zu Tag geht es mir besser und besser.
Meine Organe, Drüsen und Zellen - mein ganzes Gewebe, arbeitet perfekt und rhythmisch zu meinem Wohl und für meine Gesundheit.
Dafür bin ich sehr dankbar!
Ich fühle mich wohl in meiner Haut und vertraue auf meine eigene Kraft.

Übrigens:
Deine Kreativität und Phantasie erzeugen gute Gefühle!
Es gibt keine Grenzen, außer jenen die Du erschaffst.

Ich wünsche Dir gute Entspannung und viel Freude und Erfolg mit Deinen Wünschen!

Besser und besser,
Gaba

Kommentare:

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe Gaba,

mir gefällt vor allem der Punkt mit dem Teilen des Wunsches sehr. Da klingt und fühlt sich gut an - wie ein Wunschnetz...

Liebe Grüße Rainer

Gabaretha hat gesagt…

Lieber Rainer,
wie schön, dass du mal wieder da bist ;-) Deine Vorstellung ein "Wunschnetz" zu erzeugen, gefällt mir sehr gut.
In diesem Sinn wünsche ich Dir (und auch mir) eine gute N8.
... und für morgen einen angenehmen Tag mit viel Anlass zu Freude und Lachen ;-)
Sonnengruß aus der Isartaler N8!
Besser und besser,
Gaba

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.