23. Dezember 2012

Frohe Weihnachten? ...eine Frage der Kommunikation.

Freust Du Dich schon aufs Weihnachtsfest?
Bist Du im Stress und steckst mitten in anstrengenden Vorbereitungen?
Hast Du eine genaue Vorstellung wie Dein Weihnachten werden soll?


Morgen ist es nun so weit! Endlich Weihnachten!

Wie kommt es nur, dass genau dieses von Vielen sehnlich erwartete Fest der Liebe in Familien und Beziehungen häufig Unmut, Unlust und auch Ärger und Streit provoziert?

Nach meiner Ansicht liegt es daran, dass (fast) jeder Mensch eine in der eigenen Kindheit geprägte Vorstellung in sich trägt, wie Weihnachten sein soll.

Wie hast Du als Kind Weihnachten erlebt?
Wünscht Du Dir viele große Geschenke oder eher eine kleine Aufmerksamkeit?
Welchen Duft verbindest Du mit dem Weihnachtsfest?
Was willst Du sehen, hören, fühlen, riechen oder schmecken?
Ist Dein Weihnachtsfest ruhig und besinnlich?
...oder ein lautes und turbulentes Freudenfest?


Andere Menschen haben andere Vorstellungen!
...und wenn unterschiedliche Vorstellungen aufeinander prallen, kann es den "Weihnachtsfrieden" sichtbar beeinträchtigen.

Einfache Würstl oder ein aufwändiges 7-Gänge-Menü?
Feierlicher Smoking oder lieber im Jogginganzug?
Erst Bescherung oder Weihnachtslieder und eine besinnliche Geschichte?

Das Weihnachtsfest birgt großes Potential für Konflikte und Missverständnisse.
Besonders an emotional wichtigen Ereignissen, ist gute Kommunikation für das Gelingen entscheidend.

Mein Last-Minute-Tipp:

  • Teile Dich mit!
    Sprich deutlich aus, was Du Dir wünschst.
    Sag Deinen Lieben, wie ein gelungener Weihnachtsabend für Dich aussieht. 
  • Schraube Deine Erwartung auf Minimum.
    Perfektion ist eine Illusion. Auch an Weihnachten geschehen Irrtümer, Fehler und Missverständnisse und Deine Lieben sind nicht verantwortlich dafür, wie Du Dich fühlst.
  • Nimm Dir Zeit für Dich und eigene Bedürfnisse.
    Vielleicht möchtest Du einen Moment Ruhe, eine Meditation oder in die Christmette?
    Auch an Weihnachten bist Du der wichtigste Mensch in Deinem Leben.
  • Entspanne Dich.
    In einem entspannten Klima kann Dein Weihnachtsfest schön und fröhlich werden.
Falls Du Dich allein fühlst, kannst Du auch das verändern, wenn Du es bei anderen Menschen aussprichst.
Viele Menschen "feiern" allein, weil Sie sich nicht trauen, anderen von dem Wunsch nach Gesellschaft zu erzählen.

Wie auch immer!

Ich wünsche Dir ein fröhliches, schönes und angenehmes Weihnachtsfest mit viel Liebe.
Denn nur darauf kommt es an.

Besser und besser!
Gaba



Kommentare:

geistige_Schritte hat gesagt…

Sehr gut beschrieben liebe Gabriele, ich hatte so mein Leben lang ein furchtbares Weihnchtsfest und nur meine Kinder gab ich das und ich bin auf der Strecke geblieben ob als kind oder als Ehefrau udn heute habe ich vieles gelernt und jetzt mit meinem neuen Lebenspartner sidn diese Feste wieder was herzensschöne Zeiten, gemütlich ohne Hetze und das was ich möchte werden mit abgetsimmt mit ihm seine, ich kann nur zustimmen was du da schreibst. Man braucht lange wenn die alten Muster da sind aber man kann alles verändern wenn man es will!

Ich wünsche dir und deine Familie schöne besinnliche frohe Festtage!

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Yafe hat gesagt…

Wirklich sehr gut geschrieben!!

LG Yafe

Bitte bewerte mich!

powered by

"Bunte Wapperl"

Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Psychology Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Webkatapult.de Blog Directory & Search engine Blogverzeichnis Development and Growth Blogs - Blog Catalog Blog Directory Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Weblogs Directory Gesunder-Mensch.de Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst Blog Verzeichnis Add to Technorati Favorites Online Marketing
Add blog to our directory.